Der Kleine (15 Monate) ist krank. Dicke Mandelentzündung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnuffel0101 31.01.11 - 21:56 Uhr

Muss mich auch mal gerade ein wenig ausheulen. Unseren Kleinen hat es richtig erwischt. Seit gestern ging es ihm schon nicht wirklich gut, waren heute beim Kinderarzt. Er hat eine eitrige Mandelentzündung. Bravo. Haben AB und Zäpfchen gegen Fieber bekommen. Ich hoffe, dass es ihm zügig wieder besser geht, er weint so viel. Das kennt man wirklich so gar nicht bei ihm, also muss er sich wirklich schlecht fühlen. Mein armer kleiner Schatz.
Mal sehen, ich hoffe er schläft gut. Vielleicht geht es ihm ja morgen früh ein wenig besser.

Beitrag von wolli-andi 01.02.11 - 06:32 Uhr

Keine Sorge, das geht schnell weg,unsere Süße hat seit sie 10 Monate ist mittlerweile 7 vereiterte Mandelentzündungen gehabt, Fieber ist wichtig und mit mit dem AB gehts nach 1-2 Tagen wieder deutlich besser.

Amelie isst in dieser Zeit immer schlecht,klar,tut ihr dann alles weh und trinkt dann nur Milch und Wasser.

Gute Besserung für den Kleinen.

LG wolli