Immer dieser Ruecken :((

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sadhob12 31.01.11 - 22:16 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis!

Evl habt ihr ja das selbe Problem?!?!?!

Cody ist jetzt fast 16 Monate alt Er wiegt gute 11 kilo, erlaeuft noch nicht#schwitz!! Das heisst den ganzen lieben langen tag Tragen!! Ich hab eh eine Wirbelsaeulen verkruemmung und immer mal Probleme mit meinem Ruecken!!

Jetzt hat Cody eben geweint und was ist?? Mutti hebt ihn hoch UND PAMMMMM mein ruecken hat geknakst und jetzt kann ich kaum laufen!! Hab fast mein Baby fallen lassen wegen dem bloeden ruecken!! Was ein glueck war mein Mann schnell zur stelle!! Aber Cody wollte natuerlich zu mama!! Also stand ich da wie ein Fragezeichen gestuetzt von Mann und Kind auf dem Arm!! Der Arme hat sich sooo erschreckt#schock#schrei#heul!!

Heute ist echt nicht mein tag:-[!! Heute Frueh ist mir eine Bloede Fuellung vom Weissheitszahn rausgefallen, also hopp zum Zahnarzt........Zahn wurde gezogen......naaa toll!!
jetzt der ruecken............was kommt als naechstes??????????



Ach mensch, dass musste ich jetzt von meiner seele schreiben!!

sorry fuer das silopo:-(

Beitrag von isabel_04 31.01.11 - 22:27 Uhr

Hallo,

du hast wahrscheinlich genau wie ich häufiger Blockkaden im ISG Gelenk ( auch Hexenschuß genannt), mehr als unangenehm, ich kann ein Lied davon singen....

Bei mir helfen dann nur starke Medikamente, Diclofenac und Tetrazepam...so bin ich in 3 Tagen wieder fit ;-)

Wünsche dir gute Besserung...

LG

Christina

Beitrag von sadhob12 01.02.11 - 11:52 Uhr

Hey Christina

Danke fuer deine Antwort :)!!

Was machst du gegen diese Blockaden?? Hast du ein gutes Rezept fuer mich??

Ich werd wieder mit dem Reiten anfangen und hoffe es wird dann besser da ja der Ruecken gestaerkt wird :)!! Bin frueher min 3 Pferde am Tag geritten und hatte NIE probleme mit meinem Ruecken!! Erst seit dem ich aufgehoert hatte vor ca 5 Jahren#heul!! Damals wurde es mir geraten zu reiten, was mich als kind sehr gefreut hatte, da es damals schon hiess ich werde mit meinem Ruecken Probleme bekommen :-(!!

Aber naja muss man durch

lg elke

Beitrag von isabel_04 01.02.11 - 12:01 Uhr

Hallo,

na ja, das mit den starken Rückenmuskeln halte ich für Blödsinn, wenn ich ehrlich bin, bei meinem damaligen Bandscheibenvorfall habe ich Sport studiert und hatte definitiv starke Rückenmuskeln...auch Franzi von Almsick hat Rückenprobleme und wenn die keine Rückenmuskeln hat, dann weiss ich auch nicht....

Ich denke, man wird nicht viel machen können und mir hilft halt in dem akuten Stadium wirklich nur starke Schmerzmittel, anders schaffe ich das nicht, ich muss mich um 2 kleine Kinder kümmern....

Tut mir leid, dass ich dir da nicht helfen kann, aber ist leider so...

LG

Christina

Beitrag von sadhob12 01.02.11 - 12:07 Uhr

Huhuu

Ja das kann sein, aber ich hab die hoffnung das es evl ein bissi besser wird mit dem reiten!! Oder ich werd einfach alt#kratz naja mal sehen!!

Dann hoff ich mal das ich gute Medis vom doc bekomm ;-)

lg elke

Beitrag von henkelbecher 01.02.11 - 13:09 Uhr

Hey du,

Das mit dem Reiten mit den Rückenschmerzen halte ich ehrlich gesagt für ein Gerücht...
Ich arbeite mit Pferden und hab selbst eins, und ich bin soooo soooo soooo soooo froh wenn ich mit dem Rücken nicht aufs Pferd steigen muss! Wahrscheinlich würd ich gar nicht hoch kommen ;-)
Wobei jetzt hab ich Quatsch erzählt, die Bewegung selbst hilft schon, aber dann nur im Schritt und auf einem ruhigen braven hoppa :-)

lg

Beitrag von sadhob12 01.02.11 - 13:18 Uhr

hey

Ja frueher hatte ich nie Brave Hopper gehabt, meist die problempferde wo die besitzer selbst nicht mehr drauf wollten lol!!

Aber jetzt mit schmerzen wuerde ich auch garnicht drauf gehen wollen, wenn dann erst wenn es wieder gut ist!! Denke das wird mir und meinem ruecken dann auch gut tun!!Vorallem meiner Seele:-)

Ich bin bzw war sooooo soooo Traurig als ich das Reiten aufgeben musste#heul!! Mein Mann hat mir letztes Jahr ein Gutschein geschenkt fuer Reitstd......als ich die karte gesehen habe musste ich erst einmal weinen, weil ich gemerkt habe WIE SEHR MIR DER UMGANG MIT PFERDEN GEFEHLT HAT:-(!! Aber du verstehst bestimmt was ich meine!!

Wenn ich wieder mehr ausdauer habe wuerde ich mich auf ein wildes hoppa sehr freuen hahaha!!

lg elke

Beitrag von henkelbecher 01.02.11 - 13:32 Uhr

:-D

Ja, ich verstehe seeeehr gut was du meinst :-)
Ich würde kaputt gehen wenn ich nicht mehr mit Pferden arbeiten könnte...
Ich "reite" seit ich 4 Jahre alt bin und es ist genau das was ich immer machen wollte :-)
Für mich wars schon so schrecklich aufzuhören weil ich mir mein Kreuzband gerissen hab und dann ein halbes Jahr später wurde ich schwanger und dann wieder nix mit arbeiten usw..
Ja so ist das :)
Ich jedenfalls kann mit meinem Rücken auf keinen Gaul steigen zur Zeit :-(

lg

Beitrag von sadhob12 01.02.11 - 13:55 Uhr

Ohje da hats dich aber auch erwischt oder??

Als ich damals weggezogen bin ist bei mir eine kleine welt zusammen gebrochen!! Bin zwar oft in meiner alten Heimatstadt, aber trotzdem hat sich einiges geaendert!!

Jetzt versuch ich in der neuen stadt mit reiten etc neuen Fuss zu fassen, wobei das auch schwer wird, da wir staendig umziehen etc!! Und das naechste mal ziehen wir ueber den grossen Ozean#zitter!! Dann wird es 5 mal schwerer was zu finden!!

Naja ich bin im jetzt und freue mich das ich hier wenisgtens 1 mal die woche reiten gehen kann!! Was schon komisch ist, da ich eigentlich so normale Reitstd kaum mehr kenne!! Naja besser wie nix

dir noch eine gute besserung und hoffe das du bald wieder aufs pferdi drauf kommst

Beitrag von henkelbecher 01.02.11 - 11:39 Uhr

Hey du,

geht mir fast genauso wie dir, nur das sie wenigstens läuft :)
im april wird sie zwei und hat jetzt schon knappe 16 kilo #schwitz
(ist aber auch groß und nicht zu dick ;-) )
Ich hab seit gestern auch so arge Rückenschmerzen das ich kaum laufen und stehen kann :(

Achja vor 2 Wochen wurde mir auch der Weisheitszahn gezogen :)

Gute Besserung!

lg

Beitrag von sadhob12 01.02.11 - 11:49 Uhr

Hallo

Danke fuer deine Antwort :-)

Ja da haben wir ja einiges gemeinsam, nur das bei mir natuerlich immer gleich alles auf einmal kommt#schrei

Ich hoffe Cody laeuft echt bald LOOL!! Dann ist es ETWAS einfacher wobei es nicht viel sein wird!!

Habe heute Mittag ein Termin beim Doc und hoffe ich bekomm eine Spritze weil mein Haushalt leidet, wobei ich mich eben auch gequaelt habe es etwas sauber zu machen lol!! Es muss weiter gehen ob Mutti fit ist oder nicht!!

Naja aber wenigstens habe ich keine Probleme mit meinem Nicht mehr vorhandenen Zahn!! Hab mit schmerzen gerechnet hahaha aber ihrgendwie ist es alles wie immer nur halt ohne zahn hahahah!!

Lg elke