Mehrfachmamas: Kindersitzfrage!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von claudia2708 31.01.11 - 22:26 Uhr

Hallo,

meine Töchter sind genau 24 Monate auseinander. Die Kleine (8 Mon) paßt noch in die Babyschale, aber ich habe mir bereits ein paar Testurteile für den Folgesitz angesehen.

Die Große (2J 8 Mon, ca. 15kg) hat 2 Römer King Sitze, da wir 2 Autos haben. Allerdings ist der eine davon schon grenzwertig alt, Erbstück ihrer Cousine. Nun überlege ich, welchen und wie viele neue Sitze wir wohl anschaffen müssen?

Wie sind Eure Erfahrungen? Die Sitze ab 15 kg sind doch eigentlich erst ab 4 Jahre empfohlen, oder? Ab und zu schläft sie schon noch ein bei längerer Fahrt, da sind die kippbaren Sitze doch bequemer?

Mit welchen Modellen ab 9 kg habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?
Welche Sitze habt Ihr bei kurzem Altersabstand gekauft?

Danke für Eure Erfahrungen :-)
Claudia

Beitrag von marlyn 31.01.11 - 22:54 Uhr

Hallo,
meine zwei sind genau 18 Monate auseinander. Unsere "Große" (2 J. 4 Mon., ca 13 kg) sitzt seit vorgestern im Römer King TS (MC Donalds lässt grüßen :-p), den ich neuwertig von meiner Freundin geschenkt bekommen habe. Er wurde kaum benutzt, da nur fürs Zweitauto aus Bequemlichkeit angeschafft. Denn vorgestern habe ich unseren Kleinen (11 Mon. 10 kg, kann sitzen und bereits laufen wohlgemerkt #schwitz) schweren Herzens in den Römer King Plus unserer Großen verfrachtet, da er im MaxiCosi trotz dünner Fleecejacke total eingequetscht war. Außerdem steht der Kopf einen Fingerbreit obendrüber und Autofahrten waren echt die Hölle.
Die zwei Sitze kann ich bestens empfehlen, hab jetzt noch ein Kopfpolster für den King TS bestellt, das kommt hoffentlich morgen. Sicher sind die Sitze auch, wir haben beide mit Isifix. Lediglich die Gurte lassen sich schlecht anziehen. Das ist aber ein allgemeines Römer-Problem. Da wir momentan nur ein Auto haben, brauchen wir keine doppelten Sitze. In Omas Auto ist für den Notfall noch ein Römer King stationiert, da brauchen wir jetzt ja auch einen zweiten. Werden uns noch einen King TS anschaffen, denke, das man ihn länger nutzen kann.
LG Marlyn

Beitrag von littleblackangel 31.01.11 - 23:19 Uhr

Hallo!

Mein Großer 2J7M hat 3Sitze, einer beim Opa drin, einer beim Papa drin und einer Zuhause, falls wir mal mit der Tante oder einem Onkel oder oder fahren...alle drei Sitze sind 9-18kg sitze und da mein Sohn nur 12,5kg hat, stellt sich uns die Frage nach einem größen Sitz noch einige Zeit nicht.

Die Kleine 1J6M hat nur ihren Maxi-Cosi und in der Schale wird sie noch eine ganze Weile fahren müssen. Wenn sie da irgendwann raus wächst, überlege ich einen 9-36kg Sitz zu kaufen, den dann bei Bedarf beide Kinder nutzen können und sie nutzt dann die anderen 3 Sitze mit. Wenn mein Sohn dann in einen Sitz ab 15kg muss, dann wird da evtl. noch einer dazu gekauft, aber erstmal kann er dann ja den mitwachsenden nutzen.

Mit 8Monaten kann er doch noch ne Weile in der Schale bleiben oder ist er sehr groß?
Grundsätzlich habe ich gern pro Kind 2Sitze da, falls einer mal irgendwo im Auto vergessen wird. Die zweite Schale steht allerdings einige tausend Kilometer weiter weg bei der Uroma, falls wir mal hin fliegen, mein Sohn hat dort auch einen Sitz. Für die Maus wollte ich dann allerdings nicht noch eine Schale kaufen, aber die ist ja auch ruckzuck ausgebaut.

Zur Wahl...wir haben alle drei(9-18kg-Sitze) von Maxi-Cosi, einen Tobi, einen Priori XP und einen Priori SPS...mein Lieblingssitz ist der Tobi, weil man den als Frau auch ordentlic fest bekommt und der Comfort deutlich besser ist, als bei den anderen beiden! Welchen ich nicht wieder kaufen würde ist der Priori SPS, dieser lässt sowohl von der Handhabung, als auch von der Qualität zu wünschen übrig!

Deine Große würde ich so lange in dem Sitz der kleineren Gruppe drin lassen, wie es geht, denn sie ist durch den 5-Punkt Gurt noch deutlich besser gesichert!

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 1,5J.

Beitrag von claudia2708 31.01.11 - 23:48 Uhr

Vielen Dank schon mal für Eure ausführlichen Antworten, dann werd ich morgen mal googlen. Wir haben auch Isofix in den Autos, das find ich echt ne gute Sache.

Ein bißchen Zeit haben wir noch, die Große ist bis zum 1. Geburtstag in der Babyschale gefahren, aber ich schau mich gerne frühzeitig schon mal um... es gibt immer so viel Auswahl!

Dankeschön!

Beitrag von ra2006 01.02.11 - 09:22 Uhr

Hallo,

wir haben von unserem Sohn 2 Sitze Gr1 (9-18 Kg).
Maxi Cosi Priorifix und Priori. Allerdings ist er mit 3J 2M - 14,5 Kg seit 1 Monat da rausgewachsen. Sein Kopf schaute über den Rand. Somit haben wir für ihn einen Römer Kidfix gekauft und sind super zufrieden.

Die Kleine (7M) fährt noch im Maxi Cosi Cabriofix. Aber wenn ihr der zu klein wird stehen ja die anderen beiden parat.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen jetzt mit beiden so lange wie möglich zu warten und dann die Kleine in den guten Sitz der Grossen umziehen und der Grossen einen neuen Gr 2 kaufen.

Die Werte ab 15 Kg oder 4 Jahre sind Richtwerte.
Unser ist weder 4 Jahre noch 15 Kg.... ABER beide Hersteller (Römer und Maxi Cosi), ADAC und Polizei rieten mir zum Wechsel da sein Kopf raus schaute.


Vlg
Alexa

Beitrag von susasummer 01.02.11 - 09:23 Uhr

Du könntest ja einen mit Fangkörper für die Große anschaffen und diesen dann ab 18kg weg lassen.Dann braucht sie schon mal keinen neuen mehr.
lg jula

Beitrag von emilylucy05 01.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

meine beiden sind 26 Monate auseinander. Mein Sohn sitzt seit dem 3. Geburtstag im Kiddy Cruiser ohne Fangkörper denn mit paßte das garnicht mehr. Für die Kleine haben wir den Kiddy Guadian gekauft da sie denn bis zum schluß nutzen kann. Den Cruiser haben wir doppelt weil man Mann ihn vom KiGa abholt. Bei der Kleinen reicht erstmal ein Sitz aber wenn ich noch einen kaufen würde würd es wieder ein Kiddy Guadian werden.

lg