Einseitige Rückenschmerzen = Wehen ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 20kiwu07 01.02.11 - 06:57 Uhr

Schönen guten Morgen an alle und erstmal ne Tasse Kaffee oder Tee ! #tasse

Ich bin jetzt in der 39. SSW und habe seit gestern Abend starke Rückenschmerzen, allerdings nur auf der linken Seite. Fängt ca. unter dem Schulterblatt an. Ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen, weil das total gestochen hat. :-[
Könnten das wohl auch Wehen sein ?
Aber ansonsten hab ich keinerlei Beschwerden. Keinen harten Bauch, keine Bauch- oder Unterleibsschmerzen. Einfach nur dieser eine Schmerz, der von oben bis runter zieht. Aber der ist so heftig, dass ich nicht liegen kann. Stehen, laufen, sitzen geht allerdings ganz gut. Da merk ich die Schmerzen so gut wie gar nicht.
Hatte das die Tage schonmal, aber auch wieder nur abends angefangen und die ganze Nacht über. Tagsüber ging es dann aber wieder weg.
Dachte erst, dass vielleicht etwas eingeklemmt ist, aber dann wär der Schmerz ja auch beim Laufen, Gehen, Sitzen usw. #kratz
Bin jetzt etwas verunsichert und mein Mann möchte in die Klinik fahren. Aber ich weiß nicht, ob das wirklich Wehen sind. Denke mal eher nicht, oder ?
Kann mir vielleicht jemand helfen oder hat auch schonmal so eine Erfahrung gemacht ?

Würde mich über Antworten von euch freuen !

#danke vorab und einen schönen Tag wünsche ich euch ! #sonne

Lieben Gruß,
Sandra mit Leonie inside (39.SSW)

Beitrag von pyttiplatsch 01.02.11 - 07:48 Uhr

Ich würde eher auf die Niere tippen, dass die etwas gestaut ist.

Pack dir mal ne Wärmflasche dahin sollte dann besser werden.

Beitrag von hagena 01.02.11 - 08:11 Uhr

#winke Huhu Sandra,

ich denke eher nicht, dass es Wehen sind. Die wirklichen Wehen wirst du ganz anders wahrnehmen (kann ich jetzt beurteilen, nachdem ich wirklich welche hatte #schwitz). Als ich noch #schwanger war, hab ich auch immer auf alles geachtet, es könnten ja WEHEN sein ;-), hab ich immer gedacht. Aber ich drück dir die Daumen, dass es bald wirklich losgeht, das kann nämlich auch ganz unverhofft kommen (mit hartem Bauch etc.)

LG #herzlich#klee