Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von .luna-maus 01.02.11 - 08:51 Uhr

Guten morgen zusammen,

hab da mal ne Frage und hoffe bin hier richtig.
Mein kleiner Schatz ist jetzt ein halbes Jahr,habe fast 3 Monate voll gestillt und musste dann zufüttern weil er nicht mehr satt geworden ist.Seid ca.vier Wochen bin ich durch mit dem stillen.
Am 22.November bis 14.Dezember hatte ich das este mal wieder meine Mens,also 4 Wochen.
Die ganze Zeit kam aber immer nur ein bißchen 3Tage vielleicht normal frisches Blut so wie ich es kenne und dann wieder nur kleckerweise,was ziemlich genervt hat.Irgendwann war es dann endlich ganz vorbei.

Jetzt ,seid letzten Donnerstag, geht das gleiche wieder los, immer son bißchen ich kann nicht mal sagen ob ich Samstag zum Babyschwimmen kann da muß man ja Angst haben das auf einmal son Schwal kommt und ich bin garade im Wasser ,toll .:-[

Ist das normal nach einem halben Jahr ?Muss dazu sagen ich nehme Cerazette.Kann das davon kommen?


Danke schon mal für eure Hilfe.
lg Luna

Beitrag von ginger75 01.02.11 - 11:39 Uhr

Hallo

also wenn du Cerazette nimmst - hast du eigentlich keine Tage - du nimmst sie doch durch. Sprich wenn Packung leer neue Packung und weiter. Oder?

Das wird evtl. noch an der Umstellung für deinen Körper liegen.

Als ich die Cerazette angefangen habe zu nehmen brauchte mein Körper auch 2 oder 3 Monate bis keine Blutungen kamen.

Für das Schwimmbad kannst du ja vorsorglich einen Tampon benutzen - dann passiert im Wasser nichts.

Ansonsten geh doch nochmal zu deinem Doc.

LG
Wiebke

Beitrag von .luna-maus 01.02.11 - 12:15 Uhr

ja genau ich nehme sie durchgehend,mal sehen wie es weiter geht,
danken für die antwort:-)

lg#winke

Beitrag von muffin357 01.02.11 - 11:39 Uhr

Ohja -- such mal nach Cerazette, da kriegst Du massig Negativmeinungen (und nur wenig positive).

ich habs zweimal mit der Cerazette versucht: beidemale dauernd Schmierblutungen, sodass ich eigentlich 2/3tel des Monats ne Einlage brauchte oder nicht wusste woran ich bin ...

viele reagieren auf die Cerazette mit unregelmässigen oder Schmierblutungen, nur megawenige haben das Glück und die Mens bleibt ganz weg ...

schau es dir ne weile an und kuck, ob Du damit leben kannst ... ich konnte es nicht, vor allen Dingen nicht, als meine Gyn meinte, ich solle halt jedesmal wenns blutet eine Pille mehr nehmen, dann isses zu wenig dosiert ...
mit hormonen weiter vollpumpen wollte ich mich nicht und hab jetzt die Kupferspirale...

#winke Tanja