Guten morgen!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja_20_ 01.02.11 - 09:08 Uhr

Guten morgen!

ach ist das schön morgens zu lesen, wer positiv getestet hat. Freut mich für euch, und uns anderen, wir schaffen das auch! ;-)

So hab da aber auch gleich selber mal ne frage:

Wenn die mens kommt, hatte man dann eigentlich zwangsläufig immer ca 14 tage vorher seinen ES?

Ich hatte vor ein paar jahren schon mal die Pille abgesetzt. Da dann immer meist so 40 ZT gehabt. Jetzt in meinem ersten ÜZ hatte ich 27 ZT und irgendwie nicht so wirklich ES Anzeichen. Tempi richtig zu lesen viel flach weil ich ne böse Grippe hatte.
Nun im neuen Zyklus ging meine tempi heut ein bisschen nach oben, würde zu MS gestern, und (nur wirklich einmaligem?????) spinnbaren ZS passen. Was meint ihr? Es war dann wohl gestern oder?

Hm, waren jetzt sogar zwei fragen ;-) aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.

LG und eine schönen Dienstag, ich genieße heut meinen freien Tag :-p

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/389317/565780

Beitrag von nipafi 01.02.11 - 09:29 Uhr

Hallo!

Die Pest kann auch ohne ES kommen und bei einer Gelbkörperschwäche ist die zweite ZH verkürzt. Man muss also nicht immer vor 14 Tagen seinen ES gehabt haben:-).
Wenn die Tempi oben bleibt und noch ein bißchen höher geht, könnte das der ES gewesen sein.

lG Nina und #ei 5+0