Rückmeldung Welpe

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von redrose123 01.02.11 - 09:46 Uhr

Habe ja letzte Woche eine absolute Schreckwoche gehabt mit meinem Welpen und hab hier mal dampf abgelassen #schwitz

Ja was soll ich sagen? Am Samstag fings schon an war er wie ausgewechselt, klar ist er noch aufgedreht ab und an. Aber nachts sauber, er schafft es raus morgens ohne das die Treppen nass werden, und er meldet sich. Heute im Büro hat er noch bischen gefiepst aber weit nicht so wie letzte´Woche, und grade liegt er seit ner Stunde fein auf seinem Platz und kaut auf dem Knochen oder schläft.

Ich hoffe das es so weiter klappt und in der Pause werden wir die Wälder hier unsicher machen :-P

Danke das nicht alle so böse waren und mich als schlimmen Hundebesitzer hingestellt haben, aber ich musste mir Luft machen und mti jemandem schreiben #huepf

Beitrag von melcha 01.02.11 - 10:38 Uhr

Huhu!

Was machst du denn jetzt anders als letzte Woche?

LG Melcha

Beitrag von redrose123 01.02.11 - 11:04 Uhr

Wenn ich das wüsste :-P Ich habe mir vorgenommen ruhiger zu werden, da einige meinten das ich zu nervös bin eventuell, oder der Hund merkt wie ich genervt bin manchmal. Ich bin halt auch nicht allwissen auch mit 3 Hunden :-)

Beitrag von michi0512 01.02.11 - 14:22 Uhr

#liebdrueck

Rauchst Du etwas wieder?????

Beitrag von redrose123 01.02.11 - 15:37 Uhr

Ja hatte einen Rückfall, aber ich denke das bekomme ich auch wieder in den Griff .....

Beitrag von michi0512 01.02.11 - 17:30 Uhr

Na hoffentlich dann ohne Frust ;-) Ich kenne das: da nervt einen echt die Fliege an der Wand und kann einen zum Ausflippen bringen. Hab Dein Posting deshlab auch gar nicht sooo ernst genommen. Musst halt wirklich sehen dass Du die Situationen dann nicht überbewertest. Immer fein denken: nicht der Hund ist in dem Moment böse - sondern der Entzug. Und der sucht ein Ventil - und dass darf nicht der Hund/menschen etc. sein.

Halt Dir das einfach vor Augen. Ich drück Dir die Daumen ;-)