Ab wann zum Kinderarzt???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chani79 01.02.11 - 10:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Mein Sohn (6Monate) hat seit heute morgen 39°C Fieber, dazu eine Rotzenase. Er ist aber gut drauf, isst und spielt.

Ich selber habe seit Ende letzter Woche eine beidseitige MOE und dementsprechend bin auch ich total verrotzt.

Ab wann würdet ihr zum KIA gehen?

Ich bin mir gerade echt nicht sicher... Wenn er jetzt schlecht drauf wäre oder nicht trinken würde, wäre die Sache für mich klar... Aber so? Aussitzen und abwarten oder hingehen?

Lg Meli

Beitrag von kleinemiggi 01.02.11 - 10:40 Uhr

Ich würde zum kinderarzt gehen, wenn er nicht mehr genug trinkt. Denn das ist bei erhöhter Temperatur am wichtigsten. Und wenn du den Eindruck hast, dass er nicht mehr so "lebhaft" ist und du selbst unsicher.

Ich gehe auch nihct immer sofort zum KiA, denn meistens holen sich die Kinder da mehr weg... Meine Maus ist jetzt 10 Monate und war bis jetzt einmal richtig krank. Mit übergeben, einer blasenentzündung, usw .... da bin ich sofort hin.

Die Tempi kann ja auch mit zahnen zutun haben.... also einfach beobachten.
wenn es zum WE schlimmer wird, würde ich mal zur kontrolle hingehen.

Beitrag von unikat2208 01.02.11 - 11:37 Uhr

wie gesagt wenn er nicht gut trinkt zum kia..
oder wenn man merkt das es ihm wirklich sehr schlecht geht..
aber so,musst du nicht wenn es ihm sowet gut geht..