Komm gerade vom Doc...Bauchzwerg liegt jetzt QUER

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frog79 01.02.11 - 10:23 Uhr

Hi Morsche,

wie schon in meiner Überschrift erwähnt. Ich hatte es am Wochenende schon gemerkt. Mensch, die Kleine lag die letzten Wochen brav in SL und jetzt quer.

Naja, die tröstenden Worte meiner FA waren, die zweiten machen das gerne mal und sie hat ja noch Zeit sich wieder zurückzudrehen. Ich sollte jetzt mal viel auf der rechten Seite liegen, möglicherweise ist dem Krümel das unbequem und sie legt sich anders.

Danke fürs zuhören!

LG, frog79 mit Bauchzwerg 33te ssw und dicker Erkältungsnase#augen

Beitrag von nanunana79 01.02.11 - 10:25 Uhr

Hey,

mein Erster hat sich zu der Zeit auch noch ständig von BEL in SL und wieder zurück gedreht. Irgendwann ist es dann aber doch die SL geblieben. Ich glaube das war in der 35.SSW.

LG

Beitrag von pusteblume.0505. 01.02.11 - 10:29 Uhr

Ich kann dich trösten, meine kleine hat sich in der 36 ssw in Querlage gedreht und sich ne Woche Später in BEL und nen tag später dann wieder in SL #schwitz
Und so liegt sie jetzt ganz brav.

Beruhig dich und mach dir nicht so viele Sorgen, kurier deine Schniefnase aus, ich glaube die Kinder merken wie es Mama geht.
Ich war damals auch krank.

Liebe Grüße Steffi 38 ssw

Beitrag von pmkatrin 01.02.11 - 10:33 Uhr

mach dich nicht verrückt und glaube an die tröstenden worte...

mein erster war damals nur in steißlage u da er auch recht tief im becken saß, machte man mir eigentlich wenig hoffnung, dass er sich noch dreht....aber ich war bei einem ostheopathen, weil ich probleme mit einem gelenk hatte....und der brachte mir die haptomanie näher, wie man intensiv kontakt zum baby über handauflegen und zusprechen aufnehmen könnte......zusätzlich hatte ich auch ein sog. 'purzelbaumöl' besorgt und wollte zusammen mit der indischen brücke den krümel zum drehen bewegen. dann hab ich mir aber erstmal ne fiese erkältung eingehandelt und hab mir gedacht ich warte erstmal ab bis die vorüber ist und dann wollte ich loslegen sowie ich wieder fit bin....
dann kam zuvor noch der nächste arzttermin und der doc sagte, nun läge der zwerg richtig rum....ohne dass ich was gemacht habe....es reicht also aus, das purzelbaumöl im schrank zu haben :))
vielleicht haben die worte vom ostheopathen auch was gebracht....jedenfalls wars plötzlich alles anders

kann also bei dir auch noch kommen, oder?
ich wünsch es dir und wie gesagt, verrückt machen bringt wohl nix.

lg
katrin

Beitrag von gret8 01.02.11 - 10:36 Uhr

Hallo

meine lag auch sehr lange in BEL oder QL. Dann hat sie sich am Ende der 38.! Woche doch noch gedreht und liegt nun richtig. Damit hatte auch keiner mehr so richtig gerechnet. Du kannst also noch hoffen.

VG gret ET+3

Beitrag von frog79 01.02.11 - 10:38 Uhr

Lieben Dank für Eure Antworten. Ich sollte mich erst mal auf meine Erkältung konzentrieren, damit ich die auskuriert kriege und positiv denken:-)

Euch allen alles Gute#blume

frog79