Erste Schwangerschaft und total unentspannt....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisboa49 01.02.11 - 11:04 Uhr

Hallo ihr lieben,

nach etlichen Versuchen mit Hilfe von Hormonen schwanger zu werden, hat es nach einer Pause im Dezember ohne Medi´s geklappt. Bin auch sehr happy darüber.

Letzte Woche bei 6+1 hat das Herzchen schon fest geschlagen #verliebt.

Doch ich bin trotzdem nicht frei von Zweifeln, würde am liebsten jede Woche
zum us gehen um nachzuschauen ob alles ok ist.

Bis auf etwas Müdigkeit und ein leichtes Ziehen im Bauch geht es mir sehr gut, wahrscheinlich macht mich das etwas grübeliger, weil man ja immer meint, dass man sich übergibt und sonst was hat. Klar gibt es keine Garantie ob alles gut geht, aber wie kann ich mir die Angst selber nehmen????

Habt ihr Tipps für mich, sorry für´s bla bla. Manchmal hilft es mir es von der Seele zu schreiben.

lg lisboa49 8.SSW

Beitrag von snuffle 01.02.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

die Angst kann dir leider niemand nehmen.

Hab einfach Vertrauen zu deinem Krümel. Es hat sich auf den Weg gemacht, von ganz alleine. Sieh es als kleines Wunder.

ICh bin zwar absolut nicht gläubig aber ich glaube jemand hat sich dabei was gedacht. Warum aufeinmal obwohl es doch eigendlich nicht gehen soll?

Wie unfair wäre es, wenn uns das kleine Baby wieder genommen werden sollte.

Ich hab einen kleinen Kämpfer im Bauch, es will zu uns und es wird zu uns kommen.

LG

Beitrag von frog79 01.02.11 - 11:14 Uhr

wie schön das Du schon das Herzchen sehen konntest. Jetzt heißt es warten bis zum nächsten Termin und das fällt verständlicherweise schwer. Jede Woche kontrollieren lassen...Jetzt fängt die Zeit an Vertrauen in den eigenen Körper zu setzen und zu hören bzw. fühlen wie es Dir und dem Baby geht. Zuviel Absicherung bringt nichts.

Ich kann da ein Lied von Singen. Nach meiner schweren Erkrankung musste ich auch erstmal lernen ein vernünftiges Maß zu finden und nicht bei jedem Picksen gleich zu denken, oh jetzt ist es wieder was Schlimmes. Letztendlich kann Dir keiner eine Garantie für irgendetwas geben.

Freu Dich auf das in Dir wachsende neue Leben und genieße es. Dazu hast Du jetzt ca. 40 Wochen Zeit. Deine Gefühle werden noch oft Berg und Tal fahren und sei Dir sicher, das ist VÖLLIG normal. Ängste und Sorgen gehören dazu#herzlich

LG, frog79

Beitrag von anneliesem 01.02.11 - 12:21 Uhr

Liebe lisboa49,

bei mir hat es auch erst nach über 3 Jahren geklappt, was mich und meinen Mann sehr glücklich gemacht hat.
Am Anfang ist es normal, daß man sich über alles Gedanken und Sorgen macht.
Das erste Mal das Herzchen schlagen zu sehen, war auch für mich der schönste Moment. Es lebt und es ist alles in Ordnung.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, höre auf Dein Gefühl und was Dein Körper Dir signalisiert. Nur weil es weh tut und zieht muss noch lange nichts schlimmes los sein. ;-)

Es ist komisch nicht zu wissen was passiert und von außen noch nichts zu spüren. Für mich habe ich festgestellt, so lange ich all das merke:
ziehen im Bauch, Müdigkeit, eventuell Stimmungsschwankungen, Appetit oder halt kein Appetit muss alles in Ordnung sein. Ich bin auch ziemlich ungeduldig und würde am liebsten jede Woche zur Ärztin gehen, nur um ein Ultraschall zu machen und den kleinen Wurm zu sehen. Heute habe ich das erste Mal eine Bewegung realisiert.
Jetzt habe ich ja auch schon wieder einen halben Roman geschrieben.
Kurzes Fazit -> höre genau auf Deinen Körper. Er wird Dir schon signalisieren ob alles in Ordnung ist und was er braucht. Solange Dir Deine Ärztin keinen Grund zum Nachdenken bzw. sich Sorgen machen gibt, sollte alles in Ordnung sein.
LG anneliese