Angelcare

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von angeldragon 01.02.11 - 11:42 Uhr

hab so ein ding geschenkt bekommen meine frage ist haben die oft fehlarlam? macht einen das nicht wahnsinnig wen das ding fäschlicherweise hochgeht??

wart ihr zufrieden mit den teilen? meine kleine sollte jetz in den nächsten tagen eindrudeln und ich hab die platten auch in ihrer wiege aber weiß nicht so recht ob sie notwendig sind und ob mich fehlarlarm nicht wahnsinnig macht??

Beitrag von goldengirl2009 01.02.11 - 11:47 Uhr

Hallo,

so toll Angelcare auch ist,aber weist Du, was Du im Ernstfall zu tun hast ?
Wir haben das Angelcare mit Matten,nutzen es aber nicht,da Madame eh bei uns schläft.

Ob man es nutzt muss jeder selber wissen,noch einmal kaufen würde ich es glaube ich nicht.

Gruß

Beitrag von angeldragon 01.02.11 - 11:55 Uhr

hab es ja auch nicht gekauft und ein heft mit erste hilfe masnahmen für den notfall sind dabei

Beitrag von goldengirl2009 01.02.11 - 11:58 Uhr

Ein Heft ersetzt keinen EH-Kurs am Kind.

Gruß

Beitrag von angeldragon 01.02.11 - 12:02 Uhr

stimmt allerdings und der normale ist auch schon eine weile her geben KH sowas auch speziel für babys?

Beitrag von goldengirl2009 01.02.11 - 12:16 Uhr

Frage mal bei Hilfsorganisationen nach,meist geben diese speziell Erste-Hilfe-Kurse am Kind.

Gruß

Beitrag von hoffnung2011 01.02.11 - 12:08 Uhr

Ja klar macht es wahnsinnig, nur wenn du es richtig eingestellt hast, sollte es eigentlich nicht falsch angehen ABER an sich ist mir doch tausendmal lieber, es geht x-mal flasch und dafür bin ich da, wenn was nicht stimmt als wenn es ruhig ist und vllt zu spät..

Wir verdanken Angelcare vllt das Leben meiner tochter..sie war zu Besuch bei meinen Schwiegereltern, scjlief im Reisebett und sie hatten ihr eine sehr dicke Matratze reingelegt. Sie ist dann zwischen die Matratze und das Reisebett gefallen, mit dem Gesicht nach unten..

ja, Angelcare fing sofort an, wenn ich dies nicht hätte... k.a.

Beitrag von angeldragon 01.02.11 - 12:14 Uhr

#schwitz#schwitz#schwitz dan lass ich die matten mal lieber drin da ertrag ich lieber den fehlarlarm #schwitz

Ďŗąčħę

Beitrag von hoffnung2011 01.02.11 - 12:26 Uhr

hi lieber drache#liebdrueck achte aber auf die Geräuschempfindlichkeit!

Übrigens es war nicht nur dabei gut..du wirst es selber rausfinden...

ganz witzig war es noch in der Phase als wir ihr die Gitter abgemacht haben und sie ein Bett bekam. Sie schlief oben und auf einmal geht es an, total witzig, aha, da weiß ich, sie tobt im Zimmer rum und ich ging hoch, ohne tausendmal nach oben ängstlich gehen zu müssen, ob sie noch schläft..das Ding ist klasse..

Beitrag von summer-breeze 01.02.11 - 12:20 Uhr

Also wir haben das Angelcare, da unsere Tochter NUR auf dem Bauch schläft, und mich dies sehr beunruhigt hat. Sie liegt im eigenen Bettchen bei uns im Schlafzimmer.
Wir hatten noch nie einen Fehlalarm - seit wir das Angelcare haben schlafen wir als Eltern viel ruhiger. Wir sind super zufrieden damit und wir würden es NIE mehr hergeben!!

lg summer-breeze mit #baby (*11.11.10)

Beitrag von wunki 01.02.11 - 12:31 Uhr

Wir wollten eigentlich so ein Teil gar nicht, haben es aber nach ca. 3 Monaten doch angeschafft, weil wir immer in unser SchlafZi gegangen sind um zu schauen, ob Jonas noch atmet. Das Ding gibt uns Sicherheit, was aber nicht heißt, dass es schützt. Vor allem muss man ohnehin wissen, wie man vorgehen muss, wenn was ist. Nungut.

Man muss ja unterscheiden zwischen Warnton und Alarm. Der Alarm ging 1 Mal bei uns an. Ich bin mit nem halben Herzinfakt aufgewacht und bin total panisch aufgesprungen...aber Jonas hat geatmet. Schien also ein Fehlalarm zu sein. In 5 Monaten war das der einzige Vorfall.

Der Warnton ging schon etwas öfter an. Das kann aber einige Gründe haben: Batterie ist zu schwach, Kind atmet sehr flach (dann sollte man das Angelcare umstellen, damit es die flachen Atmungen auch erkennt), Kind ist nicht mehr auf dem Matten, Matten haben keinen Kontakt mit dem Lattenrost....

Im Moment haben wir das Ding nur an, solange er in seinem Bett liegt. Und das sind ungefähr 3-4 Stunden. Dann gehen wir ins Bett und er wird wach und kommt dann mit uns in unser Bett.

Fazit: Ich denke, wenn man das Ding richtig einstellt, kommt nicht ein Fehlalarm nach dem Anderen. Man braucht es nicht, aber uns entspannt es ein bisschen (wobei die extrem heikle Zeit ja bei uns sowieso schon vorbei ist). Wir fanden es sinnvoller, als andauernd zu ihm zu rennen.

LG Wunki

Beitrag von pink1 02.02.11 - 08:25 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben uns den Angelcare gekauft, weil meine Freundin den auch hatte (wobei ihr Sohn ein Frühchen war) und so davon überzeugt war.

Also, ich könnte garnicht auf ihn verzichten. Unsere Tochter ist jetzt 2 Jahre alt geworden und der Angelcare ist immer noch in ihrem Bett.. ich weiß, man braucht den ja jetzt nicht mehr, aber stören tut er ja auch nicht:-p

Ab und zu hatten wir auch einen Alarm... allerdings waren da die Batterien leer oder die Platten sind verrutscht... ach ja, man sollte unbedingt dünne Spannplatten drunter legen, dann hat man auch keinen Fehlalarm mehr!!! Steht aber auch in der Bedienungsanleitung drin.

Wir haben super beruhigt geschlafen... kann mir garnicht vorstellen, wenn wir den Angelcare nicht gehabt hätten... da wären wir wahrscheinlich jede halbe Stunde hoch gelaufen um zu gucken, ob alles ok ist... nee, den Stress muss man sich doch echt nicht antun, wenn es solche Erfindungen gibt, oder??

Ach so.. einen Erste-Hilfe Kurs sollten man immer machen.. egal ob man einen Angelcare hat oder nicht.. hat doch nichts mit dem Angelcare zu tun, oder??#winke

LG
Pink1

Beitrag von greeneyes 23.04.11 - 16:29 Uhr

Wie breit und lang soll man die Platte besorgen??

Und wie viel cm misst die Angelcare Matte in der länge und breite??

LG

Beitrag von manja. 02.02.11 - 11:01 Uhr

Mein Angelcare ist jetzt ein Jahr und 9 Monate bei verschiedenen Kindern im Einsatz. EIn einziger Fehlalarm in der Zeit, weil ein Kabel abgegangen war. Ansonsten immer o.k., ob Bett, Babybay, Reisebett, Körbchen. Und springt auch immer an, wenn ich das Baby rausnehme und vergesse auszuschalten. MEin Großer nennt ihn schon "Diebstahlsicherung" fürs Baby.