Tragetuch elastisch oder aus Leinen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von louna82 01.02.11 - 11:43 Uhr

Hey ihr Lieben,

unsere Püppi ist heute 3 Monate alt geworden, ist ca. 55cm groß und wiegt gut 5 kg.

Ich überlege nun, welches Tragetuch ich mir anschaffen sollte. Bei eb** hab ich elastische und welche aus Leinen gefunden. Welche sind besser?

Wir haben schon ein Ergo-baby mit Säuglingseinsatz geschenkt bekommen. Da sitzt sie aber meiner Meinung noch nicht schön drin. Welche Länge sollte dann das Tuch haben, wenn ich später den Ergo-Baby-Carrier benutzen kann?
Wenn ich jetzt mit ihr raus gehen will. Trägt man dann das Tuch unter der eigenen Jacke oder zieht man das Baby dick an und trägt es drüber?

Ich hoffe, ich habe an alle wichtigen Infos zur Beantwortung meiner Frage gedacht.

Liebe Grüße.
Susanne und Mina

Beitrag von lea9 01.02.11 - 11:50 Uhr

Ich würde kein elastisches nehmen. Die sind schwer wirklich straff zu bekommen und du hast nicht lange Freude daran. Nimm lieber ein ordentliches gewebtes. Viel tragen, drin schlafen, damit schmusen, dann wird es auch schön weich.

Beitrag von darkphoenix 01.02.11 - 11:54 Uhr

Huhu,
also ab 5 kg würd ich kein elastisches mehr nehmen, selbst wenn man es straff bekommt, gibt es zu sehr nach und man hat ständig das Gefühl das baby rutscht.

Tuchlänge kommt auf deine Körperstatur an bzw. trägst nur du oder auch eine andere Person mit dem Tuch??

Auf der Didymos-Seite sind Tuchlängenempfehlungen und bei Hoppediz beraten sie telefonisch sehr gut. SO hast du zumindestens schonmal eine Ahnung was/welche länge du brauchst.

Ich habe Tuch/Tragehilfe unter der Jacke, habe allerdings auch eine Tragejacke ;-)

Beitrag von tragemama 01.02.11 - 12:06 Uhr

Ich würde weder noch nehmen, sondern ein gewebtes Tuch aus Baumwolle. Leinen ist viel zu grob und nicht querelastisch, das leiert Dir beim Tragen aus.

Kauf Dir ein gebrauchtes Tuch von Hoppediz, Didymos, Storchenwiege oder Bebina, Amazonas ist auch ok, sofern das Tuch nach 2009 gefertigt wurde. Kauf Dir ein 4,60 m langes Tuch, das reicht für alle Bindeweisen, sofern Du Kleidergröße < 46 hast.

Bei dieser Kälte würde ich ausschließlich unter einer Jacke oder einem Tragecover tragen, niemals darüber.

Andrea