36.SSW - hätte mir irgendwie einen anderen Befund gewünscht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s30480 01.02.11 - 11:45 Uhr

Hallo,
nachdem ich ja meine Jungs schon 35+5 und 37+3 entbunden habe, war ich diesmal guter Dinge dass es vielleicht länger geht, aber jetzt siehts so aus, als hätte es sich die Kleine anders überlegt und eifert ihren Brüdern nach..
bin jetzt 35+0, Cervix fast verstrichen, Kopf kaum noch abschiebbar und drückt sehr stark nach unten :-( zusätzlich hab ich noch einen Harnwegsinfekt von dem ich nix gemerkt habe und eine gottseidank endlich abheilende Analvenenthrombose...
Wär sooo gern mal bis zum Schluß #schwanger, es ist zwar jetzt nicht mehr übermässig gefährlich, aber zwei Wochen wären schon noch toll... da ich aber auch schon einige Wehen auf dem CTG hatte, sollen wir uns bei meiner Vorgeschichte schon mal darauf einstellen, dass es jederzeit losgehen könnte..

Hoffe es dauert noch ein bisschen...

Liebe Grüsse Sandra mit Lukas und Luis (7+5) und Sina 35+1

Beitrag von pegsi 01.02.11 - 12:00 Uhr

Ich drück Dir die Daumen, daß Sina es noch eine Weile in Dir hält! :-)