Fühler mich nicht mehr schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wasdenlos 01.02.11 - 12:18 Uhr

Hallo bin jetzt in der 9. sw bis vor kurzem litt ich unter übelkeit usw aber jetzt seit kurzem ist alles weg hab glaub sogar etwas abgenommen war mein bauch vor ca 1 woche noch etwas dick ist er heute wieder flach hab auch keine schmerzen oder sonst was auch meine brustist wieder etwas kleiner geworden hab ich so das gefühl hunger usw hab ich auch überhaupt kein mehr wie vorher .. kann das sein das die schwangerschaft stehen geblieben ist oder so?? also in der 6ten woche war ich beim fa bei untersuchung da konnte man auch was auf den ultraschall erkennen aber jetzt weiss ich nicht hab da kein so gutes gefühl? hatte ja schon in juli und oktober letztes jahr eine fg im oktober hatte ich ne leere fruchthölle na jetzt aber nicht man konnte ja was erkennen mmmh was soll ich machen hab erst nächsten dienstag also in einer woche ein termin beim fa?? soll ich nochmal ein schwangerschaftstest machen ob das schwangerschaftshormon noch da ist oder bringt das nix ??

Beitrag von wunderbaum 01.02.11 - 12:22 Uhr

An deiner Stelle würde ich jetzt mal zum Fa gehen! Das klingt nicht so gut. Lass es heut noch abklären, dann hast du Ruhe. Vielleicht ist ja auch alles gut! Ich wünsche dir viel Glück! Ach ja: er muss dich heut dran nehmen! Geh am besten jetzt los.

Beitrag von sarahw1986 01.02.11 - 12:52 Uhr

Huhu #winke,

geh am besten mal zum FA, wenn alles in Ordnung ist bist du beruhigt!! Ich würde dir als Arzthelferin empfehlen, vorher anzurufen er MUSS gar nichts!! Wenn du aber einen netten FA hast, wird er dich ganz sicher dran nehmen, wenn nicht hast du immernoch die Möglichkeit ins KH zu fahren. Nen Test würde ich persönlich nicht noch einmal machen, der zeigt auch bei niedrigen HCG Werten an.

Drück dir ganz fest die Daumen, wird schon alles gut sein, das ist so oft, das ab der 8,9 ssw die Beschwerden weg sind, war bei mir nicht anders :-)

Vlg Sarah 22+5 #verliebt

Beitrag von esha 01.02.11 - 13:04 Uhr

Also zu deiner Beruhigung würd ich zum FA gehen, aber...ich hatte auch ganz plötzlich keine Anzeichen mehr und bin jetzt ab Morgen in der 33 SSW.
LG esha

Beitrag von wasdenlos 01.02.11 - 13:05 Uhr

kann leider nicht zum fa hab hier 2 kleine kranke kinder die kann man da nicht mit hinnehmen muss bis nächste woche warten bis die wieder gesund sind und im kiga sind dann kann ich erst gehen hab ...
aber wenn es doch stehen geblieben ist dann müsste ich doch schmerzen oder blutungen haben muss ja raus einfaach so in luft auflösen kann es sich ja nicht oder??
vllt ist das ja doch alles normal das man sich in der 9ten nicht mehr schwanger fühlt trotzdem alles ok ist??meine fühle mich ja auch nicht schlecht mir gehts ja gesundheitlich ziemlich gesund im gegenteil von den letzten wochen....
hab zwar schon 2 kinder aber kann mich auch nicht mehr so richtig an die beiden schwangerschaften erinnern ... was soll ich den jetzt bloss bis dienstag machen ???

Beitrag von kruemel2701 01.02.11 - 17:38 Uhr

Hey...

hab jetzt nicht direckt nen Rat aber wollte nicht noch einen Threat eröffnen, mir geht´s n bissl so wie dir, bin in der 6. SSW, hatte bisher immer viel Zeiehn im Unterleib, jetzt ist bis auf die Müdigkeit alles weg (n bissl Ziehen als bei Liegen auf der Seite... #gruebel) bin auch n bissl verunsichert, habe erst am 28.2. nen Termin zum US... :-(

Beitrag von wasdenlos 01.02.11 - 19:01 Uhr

hey denke wir brauchen uns eine sorgen zu machen hab vorhin mal auf einer anderen seite wo man direkt einen gynäkologen fragen kann gefragt und er meinte das wäre jetzt alles normal solange man keine schmier oder sonstige blutungen hat braucht man sich keine sorgen zu machen ach ich kopier den text einfach mal und füg ihn hier ein :

allo liebe Fragestellerin,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer SChwangerschaft !
Zunächsteinmal ist festzustellen, dass Sie nicht über (Schmier)oder sonstige Blutungen berichten, das ist ein gutes Zeichen. Auch beschreiben Sie keine ziehenden Unterleibsschmerzen, die auf einen Abort hindeuten könnten.
Zwar sind ihre Symptome Übelkeit, Heisshunger Brustspannung alles Zeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten, aber (gottseidank) müssen diese doch eher unangenehmen Symptome nicht über die ganzen neun Monate der SChwangerschaft anhalten.
Ich möchte sie bis zu Ihrem Termin etwas beruhigen. Natürlich wissen Sie und sorgen sich wahrscheinlich auch, dass ein Abort in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft einfach am häufigsten auftritt.
Aber es gibt auch ein ganz harmlose Erklärung für die nachlassenen Bruststannungsschmerzen. Ihre Hormonproduktion ist nun so auf Touren, dass das Bindegewebe sich dehnt und nachgibt, so dass Brustspannung und Kugelbauch zurückgehen.
Ich wünsche Ihnen eine ganz unspektakluläre, symptomlose Schwangerschaft bis zum Ende. Ja so etwas gibt es auch, und ob Ihr Baby gewachsen ist wird man in 1 Woche feststellen.
Jedenfalls haben Sie keines von den eingangs erwähnten Zeichen, die auf eine Gefährdung der Schwangerschaft hindeuten.
Mit vielen lieben Grüßen R. Berg