Schlimme Halsschmerzen und in zwei Tagen ET, ansteckend für Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly1988 01.02.11 - 12:23 Uhr

Hallo#winke

heute morgen wache ich auf und hab höllische Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Was soll ich nur machen, hab ja so gehofft das es jetzt mal los geht und jetzt das.

Trinke schon meine zweite riesen Tasse Kamillentee und lutsche Honigbonbons. Echt zum kotz......!

Wisst ihr was ich noch tun kann?
Was ist wen das Baby kommt? Kann ich es anstecken oder wie ist das? Ich wollte doch auch ambulant entbinden..:-(

Liebe Grüße!

Beitrag von pegsi 01.02.11 - 12:25 Uhr

Ob Du das Baby anstecken kannst, hängt wohl auch damit zusammen, woher Deine Halsschmerzen eigentlich kommen. Hast Du zu viel geraucht (;-)), hast Du Scharlach, hast Du einen Abszess im Hals (ganz fiese Sache, hatte mein Mann in meiner ersten Schwangerschaft)...

Bei nem grippalen Infekt kannst Du auf Nummer Sicher gehen, indem Du erst mal einen Mundschutz trägst. Allerdings gibt es ja auch einen gewissen Nestschutz, den der Zwerg erst einmal hat. Vielleicht fragst Du mal den Arzt danach?

Beitrag von mami0411 01.02.11 - 12:26 Uhr

Laut meiner Hebi haben die kleinen einen Ansteckschutz, können also in den ersten nicht krank werden - wenn ich es richtig verstanden habe.

#winke mami0411 32 ssw

Beitrag von runa1978 01.02.11 - 12:34 Uhr

Wisst ihr was ich noch tun kann?

Hoffen, daß das Baby erst kommt, wenn Du wieder gesund bist?!

Ich bin noch weit von meinem ET entfernt, habe aber im Moment auch diesen fiesen Infekt! Und wenn ich mir vorstelle, SO zu entbinden... #schock

Gute Besserung!!

Runa