Zurück vom FA - Mensschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi1977 01.02.11 - 12:26 Uhr

So Mädels,

bin wieder da. Entwahrnung. Menschmerzen kommen wohl von der Ausweitung der Gebährmutter und dem daraus resultierenden Verschieben der Organe.

Soll aber jetzt alle zwei Wochen zur Kontrolle.

Mein kleiner Prinz liegt mit seinem Köpfchen ziemlich weit unten, aber Mumu und fest geschlossen.

Jetzt soll ich mich ausruhen und mir erstmal keine Sorgen machen #huepf

Danke für Euer Interesse heute morgen und gestern #danke

LG #winke

Beitrag von --jana-- 01.02.11 - 12:30 Uhr

Hallo!

Das freut mich, hab schon auf deinen Beitrag gewartet.
Mein ET ist der 03.06. und hatte auch gestern Mensschmerzen. Heute ist es aber wieder besser.

LG Jana

Beitrag von hasi1977 01.02.11 - 12:37 Uhr

Hihi das ist ja lustig #rofl

Also erstmal keine Sorgen machen, nur wenns schlimmer wird oder blutiger Ausfluss ist oder überhaupt Blutungen, dann sofort zum Arzt.

LG und alles Gute #winke

Beitrag von --jana-- 01.02.11 - 12:41 Uhr


Hatte das schonmal, ist aber schon länger her. Damals sagte der FA das wäre, wenn die Gebärmutter wächst.

Meine Kleine hat auch fleißig weitergeturnt währrend dem ziehen, dann ist man ja wenigstens schonmal ein bischen beruhigt.

Dir auch alles Gute

Beitrag von hasi1977 01.02.11 - 12:44 Uhr

Genauso wars bei mir auch. Der Kleine ist so munter wie immer, deshalb wollte ich auch eigentlich bis Donnerstag warten wegen dem Termin, aber andererseits, wenn denn doch was ist, macht man sich nur Vorwürfe, warum man nicht nachgefragt hat.

Aber ich bin ja jetzt zum Glück beruhigt und wenn ich jetzt alle zwei Wochen kommen darf um zu sehen ob alles i.O. ist freut mich das noch mehr #rofl

#winke

Beitrag von --jana-- 01.02.11 - 12:50 Uhr

Ich kenne das, gehe auch immer direkt zum Arzt. Hab aber immer das Gefühl die denken, ich hab sie nicht mehr alle, weil ich mich so verrückt mache.
Wenn es heute nicht besser gewesen wäre, wäre ich auch gegangen!

Die Angst um die Kleinen wird immer schlimmer, je weiter man ist!

LG