komme von der PU: leider nur 4 Follikel ausgebeutet!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von darismama 01.02.11 - 13:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hatte heute morgen um 9 h die PU. Eigentlich hatte der Arzt 7-8 Follikel gesehen. Ich hatte nun mit einer größeren Ausbeute gerechnet. Morgen früh rufen sie an, wieviele sich befruchten lassen haben- das ist ja so spannend- wie Weihnachten.... dann werde ich wohl die nächste Nacht auch nicht schlafen können vor Aufregung.... Der Samen war wohl heute auch noch gut, also hoffen wir mal, dass sich alle 4 gut befruchten lassen.
Freitag habe ich Transfer, wer hibbelt mit??? Wer hatte denn schon mal Akupunktur und mit welchem Erfolg während Einnistungsphase?
Viele liebe Grüße Meike

Beitrag von silasi 01.02.11 - 13:37 Uhr

Hallo Meike,

mit Akkupunktur hatte ich leider noch gar nicht zu tun, druecke dir aber ganz fest die Daumen!!!! #klee


LG silasi

Beitrag von darismama 01.02.11 - 13:46 Uhr

#danke, hoffentlich haben wir dieses Mal Glück!

Beitrag von peo 01.02.11 - 13:38 Uhr

hallo oh man fieber richtig mit dir mit.wuenschte waere auch schon so weit ist das deine erste icsi?wie wars u wie gehts dir jetzt?ausser das du aufgeregt bist!!!bitte geb bescheid morgen was raus kam wenn ich jetzt schon mit dir bzw.euch allen da draussen so mitfieber hoffentlich hab ich dann bei meiner behandlung die gewisse ruhe.drueckt auch mir ganz feste die daumen.alles liebe tanja

Beitrag von darismama 01.02.11 - 13:52 Uhr

Hallo Tanja,
vielen Dank. Mir geht es jetzt ganz gut, liege auf dem Sofa, die Eierstöcke drücken etwas, aber es ist ohne Schmerzmittel gut auszuhalten. Ich bin froh, dass ich es hinter mir habe. Darf heute eigentlich nicht mehr Auto fahren, aber meine Tochter muss gleich zum Turnen, da muss man wieder funktionieren- hihi. Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Ich hatte vor 7 Jahren 6 ICXY leider alle negativ- ich bin echt schon erprobt. Und jetzt rollen wir alles wieder auf, weil ich vor 2 Jahren spontan ss geworden bin leider 32. SW Totgeburt... Wir haben 2 wundervolle Kinder angenommen und sie möchten so gerne noch ein Geschwisterchen, welches nicht eingeschlafen ist.... Tja, wir tun unser Bestmöglichstes, aber zu entscheiden hat es eben jemand anderes.... Die Frage ist auch, setzen wir uns 2 oder 3 Embryonen ein, wenn es dann so viele sind???
Wie weit bist du denn? Ist es deine 1. ICXY? Habt ihr schon Kinder?
liebe Grüße Meike

Beitrag von peo 01.02.11 - 14:05 Uhr

oh wow da bist ja schon richtig erpropt.wahnsinn wie du das alles durchstehst.aber ja da hast du recht schlussendlich entscheidet jemand anderst.bin 7jahre gluecklich vereint seit august verlobt seit25monaten kinderwunsch mit entlichen sg usw.bei mir alles in ordnung nur bei schatzi bakterien u zu wenig u zu langsame schwimmerchen wurde sofort zu icsi gerraten.allso erste icsi u total schiss hoffe du kannst sie mir bissle nehmen????am freitag letztes gespraech vor startschuss.bin so aufgeregt auch wenn arzt mir sagt das klappt das kriegen wir hin.drueck uns die daumen

Beitrag von petra2105 01.02.11 - 15:17 Uhr

Hallo

Ich habe morgen meine PU und bin auch mal gespannt wieviele es werden.

Drücke dir die Daumen das sich alle vier befruchten lassen.


Gruss petra

Beitrag von darismama 01.02.11 - 20:38 Uhr

#danke, ich wünsche dir morgen auch viel Glück und eine gute Ausbeute! liebe Grüße Meike