Zu dem Tread Tips für Schwanger weden!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo nochmal,

habe so viele antworten auf den Tread eben bekommen und auch sehr viele PN!
So viel das ich es fast nicht geschafft hätte auf alles zu antworten!
Habe mich jetzt dazu entschlossen , es zu versuchen jeden Tag hier ein Posting auf zu machen in dem ihr mir dann eure fragen stellen könnt!
Sei es zu euren ZBs bitte nur in wichtigen fällen sonst dauert das ewig !
Oder zu Naturmittelchen Krankheite u.s.w
Aber bitte bedenkt ich kenne eure Vorgeschichte nicht und die genauen Befunde!
Deshalb bin ich vorsichtig in dem was ich sage oder verweiße euch auf euren Fa!
Seit mir deshalb nicht böse aber ich muss in machen dingen einfach mehr wissen wir nur ein paar eckdaten. Und das ist manchmal einfach nicht möglich!
Desweitern solltet ihr Bitte nicht vergessen das ich Hebamme bin und kein Frauenarzt:-)
Stehe euch weiter hin gerne zur verfügung deshalb wenn es geht jeden Tag ein tread von mir hier! PN bitte nur wenn er sehr persönlich ist sonst hab ich kein zeit mehr was anderes zu tun;-)

Freue mich bald auch wieder mit zu hibbeln und mir die zeit bis dahin mit euch zu teilen:-)

LG Mira mit ihren 4 Mädchen#verliebt

Beitrag von kruemelchen18610 01.02.11 - 13:45 Uhr

Hallo Mira,

ich bin seit Oktober 2010 in einer KiWu Klinik. Probieren es seit 1,5 Jahren (Feb. 10 ELSS). Die Hormone passen wohl, aber mein SD Wert war bei 2,56. BS wurde gemacht, auch allles ok. Im Dez. war mein SD Wert nach einnahme von Euthyrox 25 bei 2,2. Sollte dann Euthyrox 50 nehmen. War vor ner Woche wieder zum Blutabnehmen und jetzt ist der Wert bei 2,65. Soll wieder erhöhen und jetzt 75 nehmen.

Habe die letzten 3 Zyklen Clomifen und Auslösespritze bekommen und letzten Zyklus das erste mal Utrogest. Blutabnahme kurz vor Mens (hab Utro da noch genommen). Nach absetzen von Utro 5 Tage auf Mens gewartet

Ich versteh das nicht, ich nehme Tabletten und der Wert steigt???!!!!
Vielleicht hast du ja einen Tipp???

Bin echt langsam am verzweifeln..... und hab bald keine Lust mehr.
KiWu Klinik werd ich auch erstmal nicht mehr hingehen und auf Hormone hab ich auch keine Lust mehr

Diesen Monat keine Medi´s ausser Euthyrox. Und mein ES war schon an ZT 9 (habe den Wert für morgen schon eingetragen, das ich die Balken bekomme :-) )

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/937505/565029

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 13:49 Uhr

Eigentlich würde ich deinem Körper ruhe verordnen!
Und eine entgiftung!
Du kannst dir helfen in dem du deinen Körper erstmal entgiftest!
So ist es einfacher einen ES zu bekommen!

20 g Brennnesselblätter
20 g Goldrutenkraut
30 g Frauenmantelkraut
20 g Schafgarbenkraut


bitte vermischen. Davon wird 1 Esslöffel voll mit 200 ml heißem Wasser überbrüht, 8–10 Minuten ziehen lassen und täglich 3 Tassen tagsüber verteilt trinken.

Homöopathisch entgiften kann man mit:
Globuli Sulfur D 6 (Schwefel) 3-mal täglich 5 Globuli über 4 Wochen.
3-mal täglich 20 Tropfen Toxex der Firma Pekana. Damit werden Schwermetalle und Pestizide gelöst und ausgeschieden

Zu deinem ZB kann ich noch nicht so viel sagen!#herzlich

Beitrag von kruemelchen18610 01.02.11 - 13:53 Uhr

Danke dir für deine Antwort.

Kann ich diese Entgiftung auch jetzt nach ES noch machen??

Wo bekomme ich die Kräuterchen her??

Meinst du das hilft auch für die SD Werte?

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 14:33 Uhr

Ja das hilt auf jeden fall! Bei jedem anders wie viel es hilft aber es hilt!
Ja kannst du:-)

Beitrag von kruemelchen18610 01.02.11 - 14:45 Uhr

Jetzt muss ich nochmal fragen :-)

wo kann ich diesen Tee bestellen??
soll ich zusätzlich (und mein mann evtl. auch) Vitamin C und Folsäure nehmen??

danke

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 16:29 Uhr

Geh in die apotheke da bekommst du alles. Lässt ihn dir mischen:-)
Weiß aber nich ob das jede apo macht.
Dein Mann sollte ganz wichtig Vitamin E nehmen!
Zusätzlich komplett a-z!

Beitrag von kruemelchen18610 01.02.11 - 17:55 Uhr

Ok, dann hol ich für meinen Mann Vitamin E und Komplett a-z.

Und Vitamin C und Folsäure?? Soll er das nehmen oder wir beide???

Kann ich den Tee dann auch nach einem pos. SS Test weiter trinken oder dann sofort absetzen??

Gibt es für die SD Unterfunktion evtl. irgendwelche Globulis??

Vielen, vielen Dank für deine Hilfe ;-)

Beitrag von mirabell 02.02.11 - 21:50 Uhr

Vitamin c brauchst du nicht mehr weil du a-z nimmst! nur noch Folio dazu:-)
Dein mann Vitamin E und A-Z!
Wenn du schwanger bist würde ich den tee absetzten!
Ganz normaler Kamillentee ist dann super!
Kommt drauf an wie stark die UF ist! Aber eigentlich gibt es da nichts was wirklich was bringen würde:-(

LG Mira

Beitrag von .seine.frau. 01.02.11 - 13:51 Uhr

halli hallo =)

jetzt habe ich mal ne frage ... und zwar ...

ich war am 27.1 bei meiner frauenärztin sie sagte zu mir dass sich am linken eierstock schon ein folikel gebildet hat.
( hatte meine mens am 22.1 )
und dass ich ab jetzt jeden 2 tag herzln sollte.
geagt getan und gestern so gegen nachmittag bis abends ( immer mal wieder) hatte ich dann so ein leichtes zwicken an der linken seite ... was könnte dass gewesen sein ???

mein CBM hatte aber seit freitag immer nur einen balken

könnte dass ein ES gewesen sein und der CBM hat den nicht erkannt ???

mein letzter zyklus dauerte 22 tage ( 1 monat davor 36 tage) nomal ist bei mir 24-28 tage.


lg franzi ( 11 ÜZ )

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 14:34 Uhr

Das wird sehr warscheinlich dein ES gewesen sein;-)

Beitrag von .seine.frau. 01.02.11 - 14:35 Uhr

obwohl der ovu (CBM ) negativ war ???

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 16:29 Uhr

Ja die haben nicht immer recht;-)

Beitrag von dumdidum1 01.02.11 - 13:57 Uhr

hey mira..

das find ich ja klasse das du hier auch helfen möchtest.. hätte da auch etwas: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3008558
die frage hatte ich heute morgen gestellt, nur mehr antworten fehlen mir noch.. zu meiner geschichte.. hatte sep2010 gebärmutterhalskrebs, alles iO, bin wieder gesund u nun üben wir weiter.. doch was ich da im thread geschrieben habe kenn ich so absolut u überhaupt nicht.

vielen dank schon mal!!
dany

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 14:37 Uhr

ZB sieht sehr gut aus;-)
Die schmerzen können von der rannahenden mens kommen oder da ist was anderes:-)
Wünsch dir viel glück und mach dich nicht so verrückt!

Beitrag von kasia88 01.02.11 - 14:09 Uhr

hallo mirabell,

Toll das du hier allen helfen möchtest!

Ich habe in deinem anderen Tread gelesen,dass es Globolis für PCO gibt, Ovaria Comp. Also meine Hormone sind alle in Ordnung, jedoch sieht man im Ultraschall mehrere Zysten, also PCO nicht PCOS (richitg?) Zudem habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion!
Ich habe von meinem FA Mönchspfeffer verschrieben bekommen, welches meinen Zyklus schon wesentlich reguliert hat. Kann ich diese Globulis denn in zusammenhang mit dem Mönchspfeffer auch nehmen??

Danke für deine Hilfe!! Und bald ganz viel Spass beim Hibbeln!!

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 14:38 Uhr

Ja kannst du ist völlig unbedenklich!
Hast du was gegen die schilddrüsenunterfunktion bekommen?

Beitrag von kasia88 01.02.11 - 18:54 Uhr

Ja die Diagnose habe ich schon mit 14 bekommen! Bin von daher schon länger in Behandlung! Letztes Jahr waren meine Werte dann entlich gut mit 1,44 und dieses Jahr waren sie bei 2,44, nehme nun 100er!!

Danke dir, lg

Beitrag von ailenroc2010 01.02.11 - 14:55 Uhr

Hallo Mirabell #winke

Na das ist ja mal was schönes. #huepf
Da werden sich aber sehr, sehr viele Mädels hier freuen. Mich natürlich eingeschlossen.

Und weil ich schon seit heut Morgen drum herum lese aber dennoch nix wirklich passendes finde, auch von mir eine kurze Frage.

Vor NMT sollte der Körper doch mWn wieder ZS produzieren, bzw. man hat ihn normal auch, in welcher Form dann auch immer. Ist es möglich, dass man vor NMT absolut keinen ZS bildet? Ich bin sowas von staubtrocken, dass hatte ich bisher noch NIE. Normal laufe ich förmlich aus. Einzig, wenn ichs noch richtig im Kopf habe, waren meine beiden SS damals mit den ersten beiden. Ist aber schon einige Jährchen her.

Wäre das im Falle einer SS möglich, dass man SO trocken ist/ bleibt?

Lg und ganz lieben Dank,
ailenroc

Beitrag von chrissy1986 01.02.11 - 15:15 Uhr

Hey Mädels,

ich hab da mal eine Frage.
LAut Urbia war mein Eisprung am 29.01, aber am Mittwoch 26.1. war der zweite Strich viel stärker als die Kontrolllinie auf meinen Ovu, am Donnerstag 27.1 war der strich genau so dick wie die Kontrolllinie und ich hatte sehr starkes ziehen/stechen auf der linken seite ich meine dass das mein Eisprung war und am Freitag28.1 war die zweite Linie etwas schwächer als die Kontrolllinie.
Wann war jetzt mein Eisprung??
Sitzen die Herzchen gut?

Lg Chrissy1986
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/937303/562310

Beitrag von mirabell 01.02.11 - 16:53 Uhr

Ganz klar 27.01#pro Bienchen sitz#winke