Schlafzimmer wird renoviert und der kleine schläft mit im Zimmer!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mimmi1983 01.02.11 - 14:02 Uhr

Huhu,
es ist glaube ich schon die 100000 Frage die ich stelle ;-)
Mein Mann und ich wollen morgen das Schlafzimmer streichen,die Farbe soll ja nicht unbedingt gesund sein für die Kleinen (mein Sohn 15Mon.)?!
Muss ich jetzt mit ihm im anderen Zimmer schlafen?Das kann was werden :-(

Beitrag von simone_2403 01.02.11 - 14:08 Uhr

Hallo

Ich will ja nicht pieselig sein aber.....mit was streichst du?Doch wohl nicht mit Bleifarbe oder?

Ehrlich jetzt,wenn die Farbe trocken ist dann lüfte gut durch und gut ist.Ich find es maßlos übertieben sich wegen einer Wandfarbe (die im übrigen ja zugelassen ist) solch einen Kopf zu machen.

Nix für ungut.

#winke

Beitrag von melmystical 01.02.11 - 14:09 Uhr

Wir mussten vor Kurzem auch das Kinderzimmer streichen.

Mein Mann hat ganz früh morgens angefangen, so ist die Farbe schnell getrocknet. Anschließend haben wir den ganzen Tag das Fenster offen stehen gehabt.
Seinen Mittagsschlaf durfte er dann bei uns im Bett machen und abends konnte er wieder ins ein eigenes Bett, da roch es kaum noch nach Farbe.

Beitrag von pegsi 01.02.11 - 14:10 Uhr

Ich würde schon im anderen Zimmer schlafen, damit die Farbe gut getrocknet ist, bevor ich das Zimmer wieder einräume. Aber wir haben auch Schränke und Kommoden mit im Schlafzimmer, da ist das vielleicht etwas anderes.

Müssen mußt Du gar nichts, aber mit einem 15 Monate alten Kind ist es auch nicht mehr soo schwer, mal die Schlafumgebung für eine Nacht gemeinsam zu wechseln, oder?

Beitrag von lieka 01.02.11 - 14:33 Uhr

Kommt auch bisschen darauf an ob ihr nachts mit offenem oder geschlossenem Fenster schlaft (Ich persönlich würde bei geschlossenem Fenster durchdrehen).
Ich würde früh morgens streichen den ganzen Tag lüften und dann mal schnüffeln bevor der kleine ins Bett soll ob man es noch riecht oder nicht. und dann würde ich auch über nacht das Fenster geöffnet lassen.