Kann mir jemand mit der Ovu Auswertung helfen??? DANKE!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carobienchen2512 01.02.11 - 14:10 Uhr

Hallo Mädels,
ich möchte diesen Monat mit Ovus meinen ES bestimmen. Da ich auf diesem Gebiet ganz neu bin, habe ich ein paar wenige Fragen:

Wollte wissen ab welchen ZT ich mit den Ovus beginnen soll und was es heißt, wenn der Ovu positiv ist, sprich, ist dann an den Tag wo er positiv ist der ES oder später??? Und wie verhält es sich wenn man parallel noch Tempi misst???

Ich schätze meinen ES normalerweise immer auf den 14. ZT, da ich seit 6 Monaten einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen habe und ca. vom 12.-14.ZT immer ein Ziehen im Unterleib verspüre. Da ich letzten Monat zur Folischau bei meiner Ärztin war, hatte sie mir dies auch so in etwa bestätigt. Wir hatten geherzelt was das Zeug hält und es wollte sich einfach nichts einnisten. So habe ich mir halt gedacht, dass sich evtl mein ES verschoben hat.

Würde mich sehr freuen, wenn jemand Rat für mich hat.

Vielen herzlichen Dank an Euch!!

LG
Carobienchen

Beitrag von zweiunddreissig-32 01.02.11 - 14:20 Uhr

Wenn du 28 Tage Zyklus hast, beginnst du mit Ovus am 10. Zyklustag, dann 5-7 Tage hintereinander am Nachmittag zur gleichen Zeit testen, davor mind. 3 Stunden nicht aufs Toi gehen und nicht extra über Durst trinken.
Der Ovu kann dir eine leichte Linie zeigen, allerdings ist er erst dann positv, wenn die Testlinie ebenso stark bzw. noch stärker als die Kontrollinie ist. Ab dem ersten positiven Ovu erfolgt der ES innerhalb von 12 bis 36 Stunden, genau kann man nicht sagen. Bienchen setzen ist es am besten beim ersten positiven Ovu, da die Spermien eine gewisse Umwandlung in der Gebärmutter druchmachen müssen, um ein Ei befruchten zu können. Das Ei ist nur 12 Stunden befruchtungfähig, danach stirbt es ab.
Die Tempi gibt dir einen Ausschluss, ob dein ES wirklich stattfand, indem sie steigt: die letzen 3 Werte sollen 0,2 Grad höher sein als die vorherigen 6. Dann deutet es auf einen ES, wobei die Ovus nur einen LH-Anstieg anzeigen. Aber ob das LH ausgereicht hat, zeigen sie nicht. Deswegen ist Tempi messen vorteilhafter.

Beitrag von carobienchen2512 01.02.11 - 14:26 Uhr

ohhhhhhhhhhh vielen vielen dank!!! das war sehr ausführlich und ich glaube nun habe ich das ganze procedere verstanden. ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass mein ES letzten monat um den 14. ZT war, wir hatten auch vom 11.-15.zt immer geherzelt #verliebt aber leider kam dann doch die mens.

danke nochmals #winke

Beitrag von niliane81 01.02.11 - 15:44 Uhr

Messe doch einfach die Temperatur, dann weißt du auf jeden Fall, ob du deinen Eisprung wirklich an diesem Tag hast. Ich habe Mittelschmerz ein paar Tage vor dem Eisprung...
Viel Glück mit den Ovus#winke