Große Tochter hat Herpes. Hab Angst um mein Baby!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 110385 01.02.11 - 14:22 Uhr

Hallo!

Mache mir gerade totale Sorgen um mein Baby (5 Wochen). Denn vorhin sagte meine große Tochter (4 Jahre) das ihre obere Lippe schmerzt. Hab dann mal nachgeschaut und sie hat ein Herpes entwickelt :-( Sie hatte gestern Abend auch leichtes Fieber - wahrscheinlich davon! Zum Glück war meine Große heute noch nicht beim Baby. Ich habe es ihr wegen dem Fieber verboten da die Kleine vor zwei Wochen das RS-Virus hatte und eh dadurch schon angeschlagen ist. Allerdings haben die beiden gestern mal miteinander gekuschelt #zitter

Ich habe jetzt sooo Angst das die Kleine sich ansteckt. Was soll ich am besten tun? Mehr wie Abstand halten kann ich gar nicht machen oder?

Beitrag von rebecca26 01.02.11 - 14:31 Uhr

huhu
nein mehr kannste nicht machen als peinlichst darauf zu achten..
alles gute
rebecca

Beitrag von mamakw 01.02.11 - 16:02 Uhr

Hallo,

ich habe auch immer Angst bei der Kombi Baby und Herpes. Abstand halten ist am sichersten. Wenn deine große Tochter es sich gefallen lässt, dann kleb ihr ein Herpespflaster drauf oder ein normales Pflaster. Damit sie nicht an dem Herpes fummelt.

Alles Gute für euch.

LG mamakw

Beitrag von franni128 01.02.11 - 19:23 Uhr

Hi. Ich hatte als Moritz ganz klein war, auch einen Herpes. Hab beim Kinderarzt abgerufen (weil ich auch gestillt habe) wie ich mich verhalten soll. Er hat gesagt, dass ich ihn nicht küssen #kuss soll und mir öfter als sonst die Hände waschen soll.

LG
Franziska mit Moritz *19.08.2007 und Sophia *19.02.2010