Überraschungen fürs Brautpaar!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schni-13 01.02.11 - 14:28 Uhr

Hallo!

Meine Schwester heiratet im Sommer #huepf. Freue mich tierisch darauf....

Ich habe auch schon die ein oder andere Überraschung geplant.

Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar Tipps geben? An schon verheiratete: Über was für Überraschungen habt ihr euch gefreut?

Wie war zu Hause "geschmückt", als ihr nachts nach Hause kamt ;-). Ich möchte ihr den Tag echt unvergesslich machen #herzlich.

Ich danke euch für eure Tipps und Gedanken.

Liebe Grüße

Beitrag von wartemama 01.02.11 - 14:46 Uhr

Es gab zwei Geschenke von meiner Familie, die ich besonders schön fand:

Als wir aus der Kirche kamen, stand dort ein riesiger weißer "Kasten" mit einer großen roten Schleife drumherum.
Mein Mann und ich haben zusammen die Schleife aufgemacht und heraus flogen hunderten von roten und weißen Herzluftballons.

Ich war so stolz auf mich, daß ich in der Kirche nicht geweint habe.... aber da konnte ich mich dann doch nicht mehr zurückhalten. #schein

Und zu Hause war vor der Haustür alles toll geschmückt: Zwei Wäscheleinen voll mit Babywäsche, zwei ganz tolle geschmückte Buchsbäume, Tauben (natürlich unechte)...

Hach, ich werde ganz wehmütig! #hicks

LG wartemama

P.S.: Ich habe von vornherein klargestellt, daß ich NICHTS in der Wohnung haben wollte. Irgendwelche Türen zumauern, Klarsichtfolie auf die Toilette, Reis im Bett, tausende Pappbecker gefüllt mit Wasser.... geht gar nicht! ;-)

Beitrag von best2108 01.02.11 - 15:06 Uhr

Hi,

wir haben bei unseren Hochzeit allen gesagt, dass wir auf keinen Fall unser zu Hause "verschönert" haben wollten. Das wurde auch respektiert.

Was ganz super war, waren Wunschkarten an Herzluftballons, die beim Emfang fliegen gelassen worden sind und ein Feuerwerk am Abend.

Es kommt auch immer gut an:

-ein gemaltes Bild von alles Gästen zusammen
-ein Hochzeitsbuch, in das sich alle Gäste eintragen evtl. mit vor Ort gemachten Fotos
-Spiele am Abend, falls gewünscht, evtl. zwischen den Essenegängen
-evtl. ein kurz vorgetragener Sketch

Es gibt so viele Möglichkeiten.

Alles Gute

Beitrag von lucccy 01.02.11 - 15:29 Uhr

Hallo,

wenn Du unbedingt zu Hause was machen möchtest: stell eine Flasche Sekt kalt, kauf ein paar Aufbackbrötchen - sprich bereite ein schönes Flitterfrühstück vor.

Gruß Lucccy

Beitrag von solania85 01.02.11 - 16:48 Uhr

WEnn meine Schwester oder irgend wer anders auf die Idee gekommen wär unsere Wohnung zu dekorieren den hätten wir perösnlich wegen hausfriedensbruch angezeigt.... Find sowas absolut blödsinnig. Wenn ich von meienr Hochzeit heimkomme, dann will ich in ruhe auf sofa/bett was auch immer und net Becher mit Wasser auskippen etc.

Bei ner Freundin von uns haben die auch die badewanne mit wackelpudding gefüllt und schlafzimmer mit Luftballons die voll mit Konfettiwaren. Sauerei echt.

Positiv fand ich die gazen spiele/gedichte etc. die sich die Verwandschaft ausgedacht hat. Auch der Empfang nach dem Standesamt der von uns nicht geplant war hat uns total gefreut.

Beitrag von tt-syllic 01.02.11 - 19:54 Uhr

hallöchen,

ich hab zwar noch nicht geheiratet aber das steht bei uns im sommer an und wenn ich die vorschläge lese bzw. worüber sich gefreut wurde finde ich kommt es immer sehr auf den TYP an sich an....

luftballons würd ich jetzt nicht so toll finden, dann eher das klassische baumstamm sägen und auch nen sketch würde mich jetzt nicht von den socken hauen, dann lieber leinwände vom brautpaar bemalen lassen und diese nachher versteigern...

und irgend nen quatsch in der wohnung würd bei mir keine glücksgefühle auslösen, sondern eher das gegenteil!!! wir haben kleine kinder und wenn ich dann mein wenig schlaf mit so etwas bestreiten müßte... na danke auch!!!

Frag vielleicht deine schwester was absolutes no-go wäre oder vielleicht hat sie einen zerremonienmeister bestimmt (wir haben sowas) und setz dich mit dem in Verbindung!!! Bei uns steht die Feier, das Tanzen und Spaß haben im vordergrund, da will ich nicht den ganzen abend etwas vorgetragen bekommen. Aber wie gesagt ist ne totale typ frage!!

lg und einen schönen abend noch

Beitrag von kathrincat 02.02.11 - 10:03 Uhr

über kein, habe vorher gesagt: wir wollen sowas nicht.

Beitrag von sunni1108 03.02.11 - 15:23 Uhr

Meine Schwester hat auf unserer Feier 52 frankierte und adressierte Postkarten (mit verschiedenen Vorderansichten) ausgeteilt und für jede Woche markiert. Seitdem habe wir mehr oder weniger jede Woche eine Postkarte von einem Gast im Briefkasten wo uns was nettes draufgeschrieben wurde. Das fand ich toll!!!!!!

Was auch schön ist - und bei uns im Flur hängt - ein Bild.
Dabei wurde eine große Leinwand aufgestellt, mit Farbe gefüllte Luftballons drangehängt und die Gäste haben mit Dartfeilen auf die Ballons geschmissen die dann aufgeplatzt sind und so ein individuelles Bild gezaubert haben.

Ich hoffe ich konnte helfen!