Trinkt Ihr Tee?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aufgehts 01.02.11 - 14:59 Uhr

Hallo,

ich lese immer wieder von verschiedenen Tees die "man" doch trinken sollte.
Himbeerblättertee, Frauenmanteltee, Kindlein kommm Tee usw.

Was trinkt ihr?
Oder denkt ihr eher, dass das alles Quatsch ist?

Schöne Grüsse und Danke!!!

Beitrag von honeybunny71 01.02.11 - 15:02 Uhr

Hey...aufgehts :-)

ich trinke seit 2 Monaten Tee und es tut mir gut. Zum anderen sind meine Hormonwerte besser geworden und meine Tempi ruhiger...

Schaden kann Tee nie.....also trink....aufgehts....hihihi#winke

Beitrag von aufgehts 01.02.11 - 15:04 Uhr

Was trinkst du denn für einen Tee?

Beitrag von honeybunny71 01.02.11 - 15:07 Uhr

habe einen gemischten ....kann dir mal die rez.geben

und dann noch die zwei für den ersten und zweiten zyklus...mit himbi und frauenmante. aber auch gemischt nicht einzeln.....

Beitrag von aufgehts 01.02.11 - 15:14 Uhr

Oh ja das wäre super!!!

Beitrag von wartemama 01.02.11 - 15:02 Uhr

Ich habe keinen Tee getrunken und halte von so etwas nicht wirklich etwas. Aber ich glaube, viele hier haben positive Erfahrungen damit gemacht.

LG wartemama

Beitrag von herthagirl 01.02.11 - 15:03 Uhr

Ja ich bin auch Teetrinker. Hab es ne Zeitlang mit Himbeerblätter und Frauenmanteltee versucht und habe jetzt den 1. Zyklus mit Zyklustee 1+2 zu laufen. Was soll ich sagen, in diesem Zyklus hatte ich meinen ES so früh wie noch nie - bereits an ZT 11 /12. Und ich beobachte meinen Zyklus inzwischen 1,5 Jahre, also wird der Tee wohl seine Wirkung zeigen :)

Beitrag von aufgehts 01.02.11 - 15:08 Uhr

Was ist das jetzt genau für ein Tee den du trinkst?

Beitrag von nimdal 01.02.11 - 17:29 Uhr

war bei mir auch so - mein ES kam 1-2 Tage früher als sonst (ich hab einen 27 Tage Zyklus, ES war jetzt an ZT 12 od. 13 statt 14)

Beitrag von das.aprilkind 01.02.11 - 15:03 Uhr

ich trinke noch keinen, aber ich spiele mit dem Gedanken, wenn es jetzt nicht geklappt hat mit Himbi- und Frauenmanteltee anzufangen, schaden kann es ja nicht,

tee trinke ich eh, warum nicht den?
obs hilft werd ich dann ja sehen

Beitrag von flora74 01.02.11 - 15:04 Uhr

Huhuuu #winke

jaaaaaaaa, ich trinke Tee's. Und zwar habe ich zweimal am Tag in der 1. Zyklushälfte Himbeerblättertee getrunken, und ab dem ES trinke ich Frauenmantelkraut. Ist alles Geschmacksache, aber zwei Teetassen am Tag kriege ich schon runter. Ach ja... bei mir hat der Himbeerblättertee meine ganzen Mensbeschwerden drastisch gelindert, so dass ich noch nicht mal eine Tablette nehmen mußte.

Kann das echt empfehlen. Und wenn es einfach nur für das Gefühl ist, du tust irgendwas für deinen Zyklus ;-)

LG
Giusi

Beitrag von scaa 01.02.11 - 15:06 Uhr

Ich wollte eigentlich im nächsten Zyklus mir den Kindleinkommet Tee bestellen, aber daraus wird wohl nix mehr, bin nämlich schwanger #freu

LG
#herzlich
Michelle

Beitrag von aufgehts 01.02.11 - 15:09 Uhr

Na dann HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!#huepf

Beitrag von fantimenta 01.02.11 - 15:14 Uhr

glückwunsch #klee

Beitrag von cindyundbert 01.02.11 - 17:34 Uhr

trink jeden morgen einen fencheltee mit honig ;-)

ne, im ernst, ich hab zwar mal solch einen kinder-komm- test getrunken, aber es hat nix gebracht. demnach hale ich nicht viel davon und trinke auch keinen mehr...