Mir ist gerade alles zu viel

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kaiserlich 01.02.11 - 15:21 Uhr

Hallo,

wir sind vor 6 Wochen umgezogen, 700 km von der Familie und den Freunden weg.
Vor 1 Woche hatte ich eine Fehlgeburt.
Gestern ist mein Mann weggeflogen.
Er kommt erst im Mai wieder.
Ich weiss gerade nicht wie ich das alles überstehen soll. Ich bin so allein.
Vorhin hatte ich Atemnot, ich kenne mich so gar nicht.
Bin nur am heulen. Ich war schon oft allein mit den Kindern aber diesmal ist es so schlimm.
Danke fürs lesen, ich musste das einfach mal irgendwo loswerden. Wenn jemand Tipps hat nehme ich die gerne entgegen.
:-(

Beitrag von hella10 01.02.11 - 15:41 Uhr

Du hast Post...
#liebdrueck

Beitrag von braut2 01.02.11 - 16:12 Uhr

Hört sich an wie eine Panikattacke und/oder nen Nervenzusammenbruch.
Pack Deine Sachen und fahr ein paar Tage "heim" zu Familie und Freunden damit Du nicht allein bist. Und vor allem: wenns mit der Atemnot nicht besser wird .... geh zum Arzt.

Lg und alles Gute
b2

Beitrag von kaiserlich 01.02.11 - 16:13 Uhr

Ich kann hier nicht weg, meine Tochter muss zur Schule.

Beitrag von braut2 01.02.11 - 16:14 Uhr

Kann nicht jemand zu Dir kommen? Mama, Papa?

Beitrag von kaiserlich 01.02.11 - 16:17 Uhr

meine Eltern haben gesagt ich soll mich nicht so anstellen.
Meine Freunde arbeiten und haben Familie. Da kann man ja nicht so einfach weg.
Ich weiss gar nicht was mit mir los ist, eigentlich kann ich mit sowas ganz gut umgehen.

Beitrag von braut2 01.02.11 - 16:23 Uhr

Deine Eltern haben gesagt Du sollst Dich nicht so anstellen? Find ich ja n Ding.
Kannst Du nicht wenigstens am WE mal heim fahren?

Manchmal kommen Situationen zusammen die einen erstmal überfordern. Auch wenn man sonst ganz taff ist. Das sollte man dann ernst nehmen. Man kann nicht immer alles einstecken und ich finde das muss man auch nicht.

Beitrag von kaiserlich 01.02.11 - 16:25 Uhr

ich kann Mitte Februar mal hin fahren.
Aber im Moment weiss ich echt nicht weiter. Ich hab heute den ganzen Tag noch nicht aufgehört zu weinen. Das letzte mal hab ich glaub ich vor 8 jahren geweint.

Beitrag von braut2 01.02.11 - 16:32 Uhr

Dann geh mal zum Arzt. Ich glaub das es ein kleiner Nervenzusammenbruch ist. damit Du nicht in ein Loch fällst.

Sorry, meine Kleine weint........ich drück Dir die Daumen das alles gut wird.

#liebdrueck

Beitrag von michback 01.02.11 - 16:28 Uhr

Hallo,

hört sich an wie eine Panikattacke. Ich denke mal, es kommt jetzt alles hoch. Umzug, FG und dann auch noch dein Mann weg.

Als wir vor drei Jahren von der Familie weg gezogen sind, ging es mir ähnlich.
Ich war wie in einem Loch. Dann habe ich Kontakt zu den Einwohnern hier aufgenommen. Hab mich in der Krabbelgruppe angemeldet, zu den Nachbarn Kontakt aufgenommen und so nach und nach hab ich mich dann immer wohler hier gefühlt.

LG
Michaela

Beitrag von at_me 01.02.11 - 18:39 Uhr

Telefon zum glühen bringen und mit Freunden oder Verwanden Quasseln.

Viel Schokolade, lustige Filme und allen Frust rausheulen.

Spielgruppe oder ähnliches suchen, damit du schnell wieder unter Leute kommst.

Beitrag von ellannajoe 01.02.11 - 19:02 Uhr

#liebdrueck

Hallo,

versuch es mal mit Johanneskraut, gibts in der Apotheke und hilft dir vielleicht einwenig über diese schlimme Zeit hinweg. Eine Fehlgeburt ist ja nie einfach und dazu noch der Umzug und der Mann weg geflogen.

Tu dir was gutes, ein schönes Bad, Schoki und auch mal weinen, reinigt den Körper, lass es einfach raus, danach sieht die Welt schon wieder besser aus.

Alles Liebe für dich.

Beitrag von lisasimpson 01.02.11 - 19:34 Uhr

hört sich an wie eine leichte Panikattacke - am besten du überlegst dir, wie du am besten für dich damit umgehst, daß gerade so dramatische Veränderung in deiner Familie passiert sind.
Möchtest du gut funktionieren und brauchst Medikamente dafür, dann such dir morgen einen Psychiater.
Wenn du längerfristig daran arbeiten möchtest, dann such dir nen Psychotherapeuten (am besten einen arzt, der dir dann gegebenfalls auch Medikamente verordenen kann, denn du mußt ja auch ein ? kind versorgen)

alles liebe

lisasimpson

Beitrag von hoffnung2011 01.02.11 - 20:02 Uhr

jo, wenn du mit jemandem sprechen willst, um aus solchen Zuständen rauszukommen, ist die Telefonische Seelsorge nicht schlecht..ich musste es mehrmals in der Schwangerschaft machen, weil ich dank Schmerzen in schrekliche Zustände gekommen bin aber außer einer einzigen ausnahme waren sie wirklich hilfsbereit...und schon das reine Zuhören tat gut..

zweitens..und das meine ich wikrlich lieb...dann musst du umso mehr so schnell wie möglich dein Popo bewegen und irgendwohin gehen, wo du auf Menschen triffst.. bereits ein netter Austuasch mit einer Verköuferin..etc. etc. macht den Tag ertäglicher..

Meine Eltern genauso weit, hier auch keine Sau, dazu noch dass Detusch für mich an sich eine Fremdsprache ist d.h. an sich eine fremde umgebung..und dagegen hilft nur reden und rausgehen..

Hier wird man dir zuhören, nur die Schritte musst du tun. Fühle dich fest gedrückt..Ohne einen Mann fühlt man sich schon an sich als eine ,,Halbe fRau´´ und er ist verdammt lange weg..

Tut mir leid, ich hoffe sehr, dass es dir bald besser gehen wird!!

Beitrag von sunshine1176 01.02.11 - 20:22 Uhr

Oh je, das tut mir leid!

Ich kann mich den anderen hier nur anschließen und dir den Rat geben so schnell wie möglich Anschluss zu suchen und vielleicht mal die Nachbarn kennenzulernen!

Pack deine Kinder ein und erkundet die Gegend, schaut was man alles machen kann. Backt nen Kuchen oder Kekse, das macht doch zusammen auch immer Spaß und entspannt dich vielleicht ein wenig!

Man kann leider nicht sehen wo ihr jetzt wohnt, aber vielleicht wohnt eine Urbianerin in deiner Nähe und ihr könnt euch mal treffen?

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Stärke und dass es dir schnell wieder besser geht!

GlG Sunshine