laut Eisprungkalender 8W aber US sagt 5+2 ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von layyen 01.02.11 - 15:59 Uhr

hat das auch von euch schon jemand erlebt?

am 11.Dezember2010 hatte ich meine letzte Periode (5-6Tage)
Habe in der Regel einen Zyklus von 28 Tagen.

Im August hatte ich einen dritten Embryotrasnfer in Fole (negativ) der im September aus lief. Diese Zyklus wurde chemisch auf 35 Tage eingestellt / bis zum Absetzten der Tabletten.

Die Beiden darauf folgenden Zyklen ohne Hormone waren 28/29Tage lang wobei die Periode über 5-7Tage dauerte. (normal 3-4Tage)

Heute beim US hat man das Herz deutlich blubbern sehen - der Arzt hat versucht die Herzaktivität zu schallen doch die war kaum messbar aber schon sichtbar.

stimmt alles?
Ich freue mich das ich zumindest das Herz blubbern gesehen habe und ich denke in der 5W kann man auch nicht mehr erwarten.....doch das mit meiner Zyklus-Rechnung hat ja nicht hin.

Danke für deine Antwort

Beitrag von esha 01.02.11 - 16:01 Uhr

Also wenn das Herzchen bubbert ist das alles ok...das kann ganz schnell aufgeholt werden...ich kannte meinen ES auch ganz genau und trotzdem wurde ich laut US in den ersten Wochen zurückgestuft...da brauchts ja nur ne Meßtoleranz von 1 mm...und schon verändert sich alles....beim nächsten US wird der Zwerg deutlich gewachsen sein.
LG und alles Gute
esha mit julus ( ab Morgen 33 SSW) im Bauch

Beitrag von esha 01.02.11 - 16:02 Uhr

JULIUS...argh :-p

Beitrag von layyen 01.02.11 - 16:36 Uhr

Hallo esha,
das beruhigt mich wirklich...bin am rum und num rechnen.
Dann war es bei dir genau so?
Ich hoffe das es in zwei Wochen schon ganz anders ausschaut und unser Krümel bis dahin einen großen Fortschritt gemacht hat.

Da es meine erste SS ist und ich lange darauf gewartet habe bin ich etwas beunruhigt aber dennoch positiv gestimmt.

Beitrag von 111kerstin123 01.02.11 - 16:04 Uhr

hm vielleicht war dein zyklu anders...hauotsache das baby ist für die 5 sw gut entwickelt der rest st net so dramatisch#winke

Beitrag von layyen 01.02.11 - 16:39 Uhr

du hast recht aber ich war heute morgen dennoch ganz schön verwirrt als ich auf dem US nur die Fruchthöhle gesehen habe und mein Gyn irgendwie umständlich nach dem Krümelchen gesucht hat.... das war nicht so dolle.
Ich dachte ja ich sehe heute ein 8W altes Fötus ...mit Ärmchen etc.

Aber wie du sagst ich freue mich das ich das Herzchen blubbern sehen habe und das für den Stand der 5 W alles gut ausschaut. Vielleicht hat mein ES dieses mal etwas auf sich warten lassen oder ich hatte zwei?

Danke.....

Beitrag von boujis 01.02.11 - 17:30 Uhr

Hast Du den Tempi gemessen, oder nur nach einem Eisprungrechner gesehen ?
Ich habe beides gemacht und weiss, dass der ES nicht an dem Tag stattgefunden haben kann der ausgerechnet wurde. Meiner war entweder später, oder ich hatte einen 2. ES.
Als ich beim FA war, wusste ich somit, dass ich bei 7+ war, aber nicht genau welcher.

Das sind alles nur kann Angaben, keine muss.

LG