27. SSW Drückts alles hoch im sitzen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte79 01.02.11 - 16:11 Uhr

Hallo zusammen,

sagt mal kann das denn sein, dass im sitzten alles (Gebärmutter und Kind) irgendwie hochgedrückt werden?

Ich merk es die letzten Tage vermehrt im Büro (bin Bürokauffrau). Wenn ich länger sitze, merke ich richtig wie es mir im Oberbauch irgendwo unter den Rippen weh tut.

An und für sich ist die Gebärmutter doch Ende der 27. SSW noch gar nicht so gross?#kratz

Danke euch und Gruss

Silke

Beitrag von chris1179 01.02.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

ich merke das schon seit einigen Wochen, dass mir das gerade Sitzen den ganzen Tag überhaupt nicht gut tut und bin abends froh, wenn ich bequem die Beine hochlegen kann und mal nicht so abgewinkelt sitzen muss.

Die Gebärmutter reicht in der 27. Woche schon bis über den Nabel hinaus und das Kind dürfte in der Zeit auch schon so seine ca. 30 cm erreicht haben, also ist das völlig normal, dass Du dieses Gefühl, dass alles hochgedrückt wird, verspürst.

Ich nutze momentan jede Gelegenheit, um mir die Beine zu vertreten, gehe separat zum Drucker / Kopierer, auf Toilette, Tee machen usw. und einige Dinge erledige ich auch im Stehen.

Lg Christina + Krümelchen (24+6)

Beitrag von mamavonluis 01.02.11 - 16:41 Uhr

hallo,

japp, das kann sein und das wird noch schöner.. #aerger stelle mir 8 stunden sitzende arbeit für die nächsten wochen bis zu deinem mutterschutz extrem anstrengend vor.

lg nad#winke

Beitrag von michback 01.02.11 - 16:46 Uhr

Hallo,

das kann durchaus sein. Wenn du sitzt ist dein Oberkörper gestaucht und so wird alles nach oben gedrückt. Mir geht es auch so. Ich bekomme dann schlechter Luft und mein Baby tritt mir in die Rippen.

LG
Michaela

Beitrag von tanteelli 01.02.11 - 17:12 Uhr

Hi,

also meine Gebärmutter war Ende der 27.SSW auf jeden Fall schon so weit oben. Wenn ich mal lag und sie sich gerade anspannte (Kontraktionen) war sie nur einige (vll. 3-4) Zentimeter von meinen Rippen entfernt. Dass sie bei langem Sitzen oben gegenstößt und die Rippen wehtun, kann ich mir schon vorstellen.

Hab es manchmal, dass mir gerade die Rippen, da wo der Magen sitzt, also weiter mittig abends leicht wehtun. Wird also das gleiche sein.

LG