Waren beim Arzt (siehe "Bronchitis/Lungenentzündung ohne Fieber")

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wir3inrom 01.02.11 - 16:52 Uhr

Hallo zusammen,

gestern Abend hatte ich diese Frage gestellt:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=3007981&pid=19039151

und heute um 15.00 Uhr konnten wir dann endlich zum Kinderarzt.
Merle hat eine ganz leichte Bronchitis mit einer klitzekleinen Spastik sowie einen leicht entzündeten Hals.

Wir haben Kortison und ein Asthmamittel zum Inhalieren bekommen, 3x täglich soll Merle nun ans Gerät. Freitag sollen wir zur Kontrolle, wenn bis dahin Fieber eintritt, gibt's ein Antibiotikum oben drauf. #schmoll

Liebe Grüße aus Italien
Simone mit der kratzhalsigen Merle

Beitrag von nalle 01.02.11 - 16:54 Uhr

Gute Besserung

#blume

Beitrag von emmy06 01.02.11 - 16:58 Uhr

gute besserung gen süden....


lg

Beitrag von marlene75 01.02.11 - 21:08 Uhr

Hi!
Sorry wenn ich das sage, aber warum gibts für ne leichte Erkrankung mit klitzeklein und leicht sofort Kosrtison und evt AB!
Ich würde da mal ganz schnell einen zweiten Arzt konsultieren statt ein Baby mit so viel Chemie voll zu pumpen.....#schock
Nix für Ungut
Gute Besserung
Marlene

Beitrag von wir3inrom 02.02.11 - 09:56 Uhr

Jeder andere Arzt hier verschreibt genau das Gleiche.
Das ist Italien.
Ich kann zu 15 Ärzten gehen, ich bekomm 15x Kortison und ein Asthmamittel in die Hand gedrückt.

Ob und wieviel ich davon gebe, ist die einzige Handlungsfreiheit, die ich habe.

Es sagt sich aus deutscher Sicht immer so leicht, wechsel mal den Arzt.
Auch DAS geht hier nicht! Man hat einen zugewiesenen Arzt und zu dem geht man. Wenn ich wechseln will, dann muss ich so lange warten, bis der andere Arzt wieder freie Kapazitäten hat, ansonsten muss ich zu einem Arzt, den ich aus privater Tasche bezahle.

Ist alles nicht so schön und einfach wie bei euch in Deutschland.