wie fördere ich die wehen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von coco271909 01.02.11 - 18:42 Uhr



hallo mädel war heute bei fa und ich habe wehen der mumu ist ja schon 2 cm offen aber das schon länger wie kann ich sie weiter anregen . sonst habe ich immer eine eileitung bekommen .



danke für die antworten :-)

Beitrag von kimberly1988 01.02.11 - 18:44 Uhr

In der 36.SSW willst du wehen fördern?#zitter#nanana

Beitrag von ananova 01.02.11 - 18:48 Uhr

Hi!
Lass das.....leg Dich hin und schon Dich!
Du hast erst Ende Februar Termin!!
Ana

Beitrag von coco271909 01.02.11 - 18:53 Uhr



die geburgt wird sowie so in 2 wochen eingeleite weil ich gesundheitlich prbleme habe

Beitrag von uta27 01.02.11 - 18:57 Uhr

Hi!
38.Woche ist etwas anderes als 36. Woche!
Hast Du Bock auf ein Baby mit Anpassungsschwierigkeiten, was auf die Neonatologie muss?
Lass das sein mit deinen Ideen, da etwas voran zu treiben!
Schone dich lieber!
LG, Uta

Beitrag von ananova 01.02.11 - 19:02 Uhr

.....ja aber dann bist Du 2 Wochen vor dem ET, d.h. Dein Keks ist keine Frühgeburt mehr und die Wahrscheinlichkeit, das es dann Anpassungsschwierigkeiten oder Sonstiges hat, ist dann viel geringer!!!

.....ich hatte meinen 2. KS auch zu früh und mein Sohn kam 2 Wochen auf Intensiv und dann noch auf Stadion......das war echt nicht schön!!!

.....diesmal habe ich 8 Tage vor dem ET meinen KS und hoffe, das ich es bis dahin auch schaffe.....damit das Risiko mehr und mehr sinkt!

.....auch wenn ich nicht mehr kann und mir Alles weh tut und ich noch 2 Kids hier rumspringen habe......ich möchte meinem Keks so viele Tage wie möglich im Bauch geben.....solang es dem Baby dabei gut geht!

Ana

Beitrag von miolino 01.02.11 - 21:38 Uhr

... jetzt sind es gesundheitliche Probleme #kratz
Anfang Januar wolltest du noch, das dein Kind eher kommt, weil der ET auf den Geburtstag deiner Tochter fällt#aerger

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-2972491/wie-lose-ich-wehen-aus.html

Beitrag von lalal 01.02.11 - 18:52 Uhr

Gar nicht, du hast doch noch 4 Wochen bis zum ET.

Mit dem Befund bin ich während der 2. Schwangerschaft sogar noch über den Et gegangen.

Ab der 34. SSw war mein Muttermund schon offen.

Warte einfach ab, alles andere wäre fahrlässig deinem Kind gegenüber!

Beitrag von kleine-mama87 01.02.11 - 18:57 Uhr

Huhu! :-)

Schau mal hier,vieleicht hilft dir das ja weiter:

http://www.babycenter.de/pregnancy/geburtundwehen/wehen_natuerlich/

Ansonsten hab ich noch gehört,das heiß baden,Treppen steigen,ein Glas Rotwein trinken,warmer Pflaumenkuchen essen noch helfen sollen. #gruebel

Keine Ahnung,ob das wirklich was bringt,hab's selber noch nicht ausprobiert. :-D

Wünsch Dir alles Gute #klee

LG #winke

Beitrag von expedition2008 01.02.11 - 19:03 Uhr


SUPER Vorschlag kleine-mama87!!!

Heiß baden, Glas Rotwein....., vielleicht noch ne Kippe rauchen?

Da kriege ich echt zu viel!!!


Außerdem wer fördert Wehen in der 36 SSW???
Hinlegen und relaxen ist die Empfehlung. Das Baby hat noch gut 4 Wochen Zeit!

Beitrag von hexeegal 01.02.11 - 19:36 Uhr

Hallo coco
also ich finds keine gute idee das jetzt schon die wehen gefördert werden sollen. Mach das bloß nicht auch wenn du keine Lust mehr hast hab ich auch nimmer ich kann auch nimmer aber ich halt die 4 wochen auch noch durch wenn nicht sogar noch noch bis zum schluß.


lg hexeegal 34ssw