Eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von julieb 01.02.11 - 18:46 Uhr

Hallo Mädels!!
Nun gehöre ich auch hierher :-(
Ich hatte letzte Woche ja positiv getestet, doch leider hab ich auch seit einer Woche Blutungen.
Das HcG ist mittlerweile auch von 180 auf 24 runter

Es sah ja von Anfang an nicht wirklich gut aus, aber ich hatte halt doch Hoffnung.
Es war eine Eileiterschwangerschaft. Bin aber froh, dass es zumindest von selbst abgegangen ist und ich nicht ins Krankenhaus muss.

Schön, dass es Euch gibt!
Danke für eure lieben und vor allem ehrlichen Worte letzte Woche!
JULIA

Beitrag von sanny18877 01.02.11 - 18:58 Uhr

Hallo Julia,

tut mir sehr leid was Dir passiert ist! Lass Dich mal drücken!

Es ist sehr erschreckend wie viele Frauen eine FG haben. Echt zum #heul.

Ich hatte am 24.01. ne FG in der 5. SSW. Mittlerweile geht es mir wieder gut, körperlich wie seelich. Ich schaue jetz in die Zukunft. Alles wird gut. Hatte heute auch wieder #sex. Will ja unbedingt wieder schwanger werden.

Liebe Grüße

Sandra mit #stern 5. SSW im #herzlich

Beitrag von josy1984 01.02.11 - 20:21 Uhr

Hi,

oh man, traurig wieviele so etwas erleben müssen...

Ich selber hatte auch eine ELSS. Ich war allerdings schon fast in der 7. SSW und musste not-operiert werden, da der EL kurz vor'm Platzen war... Das war Sa. vor einer Woche am 22.01.
Ich weiß, dass macht es nicht besser, und der Schmerz sitzt trotzdem tief, aber sei wirklich froh, dass es von selbst abgegangen ist. Ich leide auch körperlich noch sehr und das Schlimmste ist, dass ich jetzt so lange warten muss bis ich weiter üben darf. Erstmal muss mein HCG runter, es war schon bei über 5000... und dann muss die Narbe am Eileiter verheilen.

Ich weiß, dass es gerade verdammt weh tut. Aber versuch es irgendwie positiv zu sehen. Wir hatten beide Glück und konnte unsere Eileiter behalten und es zeigt auch, dass die Befruchtung zumindest funktioniert hat (bei mir hat es ein Jahr gedauert und ich versuche das zumindest aks positiv zu sehen).

LG
Josy

Beitrag von diekleene581 02.02.11 - 18:01 Uhr

Hey Julia, tut mir leid das es nicht geklappt hat und dann auch noch eine EileiterSS #zitter
wurdest du schon operiert?

Ich drück dir ganz doll die daumen das es dir bald wieder besser geht #klee

alles alles gute für dich #herzlich

Beitrag von julieb 02.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo!!!
Ne, muss ich auch gottseidank nicht-
Da das Hcg von selber gefallen ist und ich ja Blutungen hatte über eine Woche .

Mir gehts so einigermasen.

Wünsch dir alles alles Gute für dich!!!!!!!!!!!!!