23. SSW und so gut wie kein Bauch? :-/

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine4us 01.02.11 - 19:05 Uhr

Hallo ihr Süßen!

Bin mittlerweile schon in der 23. SSW #schwitz

ABER: ich habe so gut wie keinen Bauch ... bin 1,67 m groß wiege derzeit 53 kg. Also man müsste doch langsam mal was sehn was über nen Blähbauch hinausgeht #kratz

Kann es sein, dass was mit dem Baby nicht stimmt oder ist das normal? ... Wie ist es/wars bei euch (ist mein erstes Kind)

Danke schon mal für eure Antworten #klee

Beitrag von expedition2008 01.02.11 - 19:10 Uhr

Das könnte daran liegen, dass du starke Bauchmuskulatur hast. Hat nicht mit dem Wachstum des Babys zu tun.

Sei froh, dann bekommst du auch keine Dehnungsstreifen :-)

Beitrag von .mondlicht.4 01.02.11 - 19:11 Uhr

Wenn man selbst schwanger ist, interssiert man sich auch plötzlich dafür, wie das bei einem selbst war. Ich habe Bilder gesehen und ich muss ganz ehrlich sagen meiner Mama (und die ist und war auch schon immer sehr schlank) hat man im 7. Monat noch nicht angesehen, dass sie schwanger ist.
Manch haben es erst dann erfahren, wie sie dann 6 Wochen vor ET zu Hause geblieben ist.

Es kommt selten vor, aber es kommt vor und bei einigen explodiert auch der Bauch irgendwann.

Kopf hoch.

lg mondlicht

Beitrag von expedition2008 01.02.11 - 19:22 Uhr

@ Mondlicht.4

Da sagst du was. Vor 2 Tagen treffe ich eine Nachbarin draussen und sie sagt plötzlich; sind Sie schwanger???
Ich wollte schon sagen;- ne, ich hab einen Ball verschluckt #rofl#rofl#rofl Also 2 Wochen vor der Entbindung ist die Kugel nicht zu übersehen.
Aber was sagt einem das? Manchmal laufen Menschen total blind durch die Gegend (man selbst natürlich auch)


Nun es ist unterschiedlich. Bei den einen wächst der Bauch schneller, bei den anderen weniger. Hauptsache, dass das Kleine sich termingerecht entwickelt und für Schwangere ist ein kleinerer Bauch angenehmer.

Beitrag von hasi1977 01.02.11 - 19:12 Uhr

Hey :-)

Also ich bin auch 23.SSW und mein Bäuchi wächst, zwar langsam, aber er wächst. So lange Dein Baby zeitgerecht entwickelt ist, ist doch alles in Ordnung. Wann hast denn die nächste VU???

Ich musste heute beim Arzt auf die Waage und war schockiert #schock Hab jetzt denn doch schon fast 5 Kilo zugenommen und fühl mich nur noch dick #schmoll Aber die Arzthelferin war ganz stolz, dass ich zugenommen hab und der Bäuchi auch langsam wächst.

Wird schon alles gut sein.

LG #winke

Beitrag von elenath05 01.02.11 - 19:23 Uhr

#winke

Och .... von meinetwegen können wir auch gern tauschen *grins*

Es hat alles seine vor und nachteile.

Meiner Schwägerin hat man es beim 2. Kind auch nicht wirklich angesehn erst so im letzten Monat, die hätte gerne mit mir getauscht und ich mit ihr ... ich sag im 3. Monat schon so aus, wie kurz vor der Entbindung :-(

Und dieses mal wurde ich schon in der 9. Woche darauf angesprochen ... bin nun in der 13. und man könnte meinen, ich geh nächsten Monat schon entbinden. Jeden, den ich treffe, glaubt mir kaum, daß ich noch nicht weiß, was es wird ... dann heißt es immer, wohl schüchtern, daß es sich bis jetzt nicht zeigen lassen hat.

Naja ... man muss es nehmen wie es kommt ... und wie schon erwähnt ... das liegt wohl an starken bauchmuskeln und gutem Bindegewebe. So hast du später nicht das Problem, daß du nicht mehr im Bikini schwimmen gehn kannst, weil du unter Umständen (so isses bei mir zumindest) aussieht wie nen Zebra :-D

Dein Krümel hat auch so genug Platz ... den schafft er sich schon ;-) Auch wenn man es dir nicht ansieht.

Wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft

LG

Beitrag von sunshine4us 01.02.11 - 19:31 Uhr

Die nächste VU ist nächste Woche #gruebel
Die letzte war in der 19. SSW da meinte meine FÄ dass das Baby ein bisschen zu klein ist.

Die Daten:

SFL 21 cm, Gewicht ca. 250 gramm

Deshalb mach ich mir ein bisschen Sorgen. :-/
Naja wird schon alles passen #cool

Du hast übrigends ein schönes Bäuchlein #blume


Beitrag von elenath05 01.02.11 - 19:39 Uhr

Och .... wenn ich überlege, wie oft mir gesagt wurde, daß das Baby zu klein sei *lacht* ... dann wäre ich aus dem Sorgen machen gar nicht mehr raus gekommen. Wichtig ist, daß sie stetig wachsen und so lange es bei "ein bisschen" bleibt, brauchst du dir, denke ich mal, keine sorgen machen.
Sollte was überhaupt nicht hinhauen von der Größe her, hätte dir dein FA schon was dazu gesagt oder dich früher bestellt.

Die Würmchen wachsen so unterschiedlich ... das eine Mal ist der Wurm zu klein, das andere mal zu groß ;-)

Ich habe gerade mal alle 3 verglichen ... bei mir lag keines der Lütten in der Norm ^^ mal zu groß, mal zu klein :-D ... Letztendlich kamen alle, bis auf den jüngsten mit "normaler" Größe zur Welt ;.)

Ein schönes Bäuchlein ist jut ^^ Mein Mann nennt mich schon ganz "liebevoll" Rumkugel und meint, das einkaufen müsste doch eigentlich ganz schnell gehn ... Hände und Füße anziehn und fix zum einkaufen rollen und lacht sich krumm dabei :-p
ich weiß ja, daß er es nicht böse meint ... find das in dem Moment ja selber lustig ^^

Beitrag von pimiko88 01.02.11 - 20:52 Uhr

also ich muss schon sagen.hast ja ein sehr tolle tättoowierung an der seite :-)
hast wirklich wenig bauch in der 19 ssw gehabt.bin jetzt in der 19 ssw und meiner wächst auch so langsam.bei meinem ersten kind war es schlimmer.da hatte ich bis zur 19 ssw 10kg zugenommen und jetzt, 1,5 kg :-)

ich bin froh um jeden kilo weniger als vorher.
wünsche dir noch eine schöne kugelzeit #winke


lg tanja mit tizian und #ei 19 ssw

Beitrag von hasi1977 01.02.11 - 21:59 Uhr

Hihi danke für das Kompliment #huepf

Ja, der Bauch ist auch immernoch nicht viel größer, aber trotzdem manchmal ganz schön behindernd :-) in Alltagssituationen wie Schuhe anziehen #rofl

Na dann wünsch ich Dir, dass das so bleibt ;-)

LG und alles Gute #winke

Beitrag von themetaljessy 01.02.11 - 19:14 Uhr

Hey!
Ich habe zwei Bekannte, die erst Ende des 5. und Anfang des 6. Monats erfahren haben, dass sie schwanger sind!
Denen hat man nix angesehen! Es hat erstmal niemand geglaubt...bis zum US Beweis:-)
Wenn etwas mit deinem Kind nicht stimmt, sagt dir das der arzt doch#kratz
Hat das Baby die angemessenen Maße? Dann hast du nur eine andere Veranlagung für wenig Bauch halt:-)
Mach dir keine Sorgen, es wird schon so ok sein.

Ich konnte es in der 14. Woche schon nicht mehr vor Bekannten geheim halten leider#schwitz siehe VK...

Lg Jessy 21+1

Beitrag von sunshine4us 01.02.11 - 19:38 Uhr

Die letzte VU hatte ich in der 19. SSW

Die Daten:

SFL 21 cm, Gewicht ca. 250 gramm

meine FÄ meinte dass das ein bisschen zu klein ist. Egal wird schon schief gehn ;-)


Und ich finde du hast ein gaaanz süßen Bauch ;-) so hätte ich mir das bei meiner Schwangerschaft auch vorgestellt.

Beitrag von mhara 01.02.11 - 19:40 Uhr

Huhu,

habe nun "nur" noch 15 Wochen vor mir (kann es kaum noch erwarten und ist froh das es nun heute schon Februar ist#rofl )
habe bisher noch nicht einen Gramm zugenommen was mich sehr verwundert da ich in meinen vorherigen 3 Schwangerschaften immer sehr sehr schnell zugelegt habe:-)

Meinen Bauch konnte man immer sehr schnell erkennen und ich freu mich auch darüber, eine kugel wo man sich mit den Armen abstützen kann und voller STOLZ zeigen kann, das ein Würmchen unterwegs ist#verliebt#verliebt#verliebt

LG

Beitrag von spathiphyllum 01.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo
ich bin auch in der 23.SSW, habe ein süßes Bäuchlein bekommen und habe noch nicht zugenommen. Ich habe bis fast zur 20.Woche mit Übelkeit zu tungehabt und heute hat man mir ans Herz gelegt, mal zuzunehmen.
LG Spathiphyllum :-)