Spermiogramm - brauche Hilfe

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von herthagirl 01.02.11 - 19:18 Uhr

Hey ihr lieben,

haben heut das Ergebnis des SGs bekommen, aber ohne Auswertung.
Wer hat Ahnung davon und kann mir was zu den Daten sagen?


Volumen: 1 ml

Farbe/Viskosität/Verflüssigung: normal

Anzahl Spermatozoen: 25,8 Mio/ml

Motilität:

a) schnell beweglich: 5%
b) träge beweglich: 55%
c) ortsständig: 30%
d) unbeweglich: 10%

Morphologie:

normomorph: 25%

pathomorph: 75%

Ist das einigermaßen normal oder müssen wir uns Sorgen machen? #zitter#zitter#zitter

Vielen lieben Dank

die ganz aufgeregte Mel

Beitrag von majleen 01.02.11 - 19:22 Uhr

Crossposting.

Beitrag von herthagirl 01.02.11 - 19:37 Uhr

Ja dafür entschuldige ich mich auch, aber ich dachte hier kennen sich vielleicht mehr Leute damit aus :-(

Beitrag von 35... 01.02.11 - 20:04 Uhr

Hi Mel,

also ich finds ganz ok.
Menge ist bissi wenig...
Aber über 20 Mio/ml ist ok.
A und B insgesamt 60% ist auch gut.
Mit Morphologie kenn ich mich nicht aus.
Aber ich denke es ist ok.

LG

Beitrag von herthagirl 01.02.11 - 20:06 Uhr

Danke, das beruhigt mich zumindest ein wenig...

Beitrag von mauskin 01.02.11 - 22:16 Uhr

Hallo Mel,

warum bespricht das nicht der Urologe mit Euch??? Also pathomorph scheint (für mich, was keine Wertung hat, weil ich kein Arzt bin) doch ziemlich hoch zu sein und "patho" steht eigentlich nicht für etwas gutes.
Sorry! Ich will Dir damit keine Angst machen und ich hoffe das ich völlig falsch liege, aber ich an Eurer Stelle würde mir das vom Arzt erklären lassen.

Mein Mann hat auch vor einigen Wochen ein SG machen lassen. Schulnote 4, was aber nix zu heißen hat, weil ganz viele Faktoren die Qualität beeinflussen können (Stress, ungesunde Lebensweise, ein Infekt, etc.) Also macht euch nicht verrückt und geht zum Arzt.

Liebe Grüße und viel Glück für Euch! :-)

Beitrag von herthagirl 02.02.11 - 12:18 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Im Kiwu Forum hat mir gestern jemand erzählt nach "Norm" wären wohl sogar bis zu 96% fehlgeformte noch ok... aber inzwischen hab ich soviel gelesen, das ich gar nichts mehr weiß :(

Die Auswertung des SG folgt natürlich noch, aber erst am 9.2. Und da wir übermorgen schon unseren 1. Termin in der KiWu haben, wollten wir das Ergebnis natürlich vorab haben, damit wir es dann mitnehmen können. Und nun hab ich natürlich zu Hause darüber gebrütet und versucht selbst was daraus zu schlussfolgern. Inzwischen hab ich von einem Repromediziner die Aussage bekommen, dass es im unteren akzeptablen Bereich liegt. Malsehen ob die in der Kiwu Klinik es ähnlich oder ganz anders sehen.