eigene mutter baggert partner an

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von fremdschäm 01.02.11 - 19:32 Uhr

Hallo,
ich brauche dringend rat von Euch...Eigentlich hab ich ein sehr gutes verhältnis zu meiner mutter. Aber langsam reicht es mir wirklich. Egal welchen partner ich habe, meine mutter flirtet mit allen meinen freunden. Sie hat mir auch schon einen ausgespannt. Desweiteren schreibt sie hinter meinem Rücken sms an meine partner. Es geht ihr nicht um die Männer, sondern ich denke sie will mir zeigen, dass sie besser ist. Sobald ich mit ihr alleine bin, verhält sie sich normal. Was soll ich tun, habe schon mal mit ihr gesprochen, aber hat nicht wirklich was gebracht. :-(

Beitrag von diebina 01.02.11 - 19:42 Uhr

entschuldige, aber ein "sehr gutes Verhältnis" schließt doch wohl ein solches Verhalten aus.

Ganz abgesehen davon, dass ich finde, dass Dein Partner Deine Mutter in ihre Schranken weisen sollte (das würde zumindest meiner tun), würde ich jeglichen Umgang mit ihr abbrechen, wenn sie das nicht AB SOFORT unterlässt....

gruß
die bina



Beitrag von fruehchenomi 01.02.11 - 19:43 Uhr

Bitte ???? Auf so eine Idee wär ich im Leben noch nicht gekommen....
Ist Deine Mutter noch sehr jung ? Und jugendlich ? Braucht sie das als Selbstbestätigung ? Hat sie sonst keine Freude ?
Eigentlich hilft da nur eine entsprechende Reaktion des betreffenden Mannes...so nach der Art "Liebe Hilde, ich steh nicht auf Oma-Sex, bitte lass mich in Ruhe"
oder so ähnlich...... ein paar solche Watschn und sie müsste es fressen.
Ich finds unmöglich.
Aber der Kerl, den sie Dir ausgespannt hat, an dem hast nicht viel verloren...
LG Moni

Beitrag von asimbonanga 01.02.11 - 20:58 Uhr

"Liebe Hilde, ich steh nicht auf Oma-Sex, bitte lass mich in Ruhe"

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von phoeby1980 01.02.11 - 19:48 Uhr

was soll das denn von deiner mutter??? hallo, gehts noch?? sowas gehört sich doch nun überhaupt nicht! und ganz ehrlich, was sind das für freunde die du hast, die da auch noch mitmachen bzw. sich darauf einlassen??!! nichts gegen deine auswahl von freunden jetzt!

doch ganz ehrlich denk ich deine mama ist auf den falschen tripp! sie sollte unbedingt in eine therapie gehen. denn das ist wohl das einzigste, was ihr wirklich helfen könnte. denn das reden nicht mehr hilft, glaub ich dir aufs wort. und es wird auch nicht besser.

das einzigste was du machen könntest (wenn möglich, weiß ja nicht ob du schon eine eigene wohnung hast oder wo du wohnst), ist den kontakt zu deiner mutter soweit es geht zu reduzieren. keine besuche mehr, keine anrufe.
und ich würde meinen neuen freund dann auch nicht meiner mutter vorstellen, klingt vielleicht drastisch oder aber du denkst, es bringt nichts, oder ich verstehe dich nicht. keine ahnung.

aber irgendwas solltest du unternehmen, damit sich diese situation bessert.

ich drück dir die daumen!

Beitrag von pieda 01.02.11 - 19:59 Uhr

Wirklich wahr???

Puh, ist das mal krass, also SOWAS verbitte ich mir...#schock

Würde meinen Partner wahrscheinlich vorher schon "einweihen" und vorsorglich Bescheid geben, daß sie Solches eben immer tut...
Rede nochmal klipp und klar mit deiner Mama und sag Ihr, sie soll es lassen-glaube Sie würde es auch nicht toll finden, wenn Du Ihren "neuen"Partner anbaggern würdest, oder?Außerdem wat ist n das für ein Konkurrenzkampf von der eigenen Mama?Total bescheuert....Sorry.

Ich wäre echt sauer und genervt....geht gaaar nicht.

Beitrag von simone_2403 01.02.11 - 20:08 Uhr

Warum musst DU mit ihr da sprechen?

Sollte meine Mutter sich das wagen,würde sie die passenden Sprüche von meinem Mann bekommen,kannste aber wetten drauf.

Was sind das bitte für Typen die mit dir zusammen sind aber sich von deiner Mutter anbaggern lassen?

Im Grunde kannst du deiner Mutter dankbar sein,denn kein Mann der es ernst meint,läst sich mit der Mutter seiner Freundin ein.

Beitrag von muttiator 01.02.11 - 20:17 Uhr

Jeder Mensch sollte seine Grenzen haben und deine solltest du mal ganz schnell ziehen!
Wie kommt deine Mutter denn zu der Handynummer von deinem Freund!?
Eine gutes Verhältnis würde ich das aber nicht nennen.

Beitrag von kanische 01.02.11 - 20:41 Uhr

Also das geht ja mal so garnich! Red Klartext und sag ihr das es Konsequenzen hat! Ich würde mir das nie gefallen lassen! Das bringt mich total auf die Palme sowas!

LG

Beitrag von shoern 02.02.11 - 09:15 Uhr

Für mich wäre das Grund genug den Kontakt dauerhaft mit meiner Mutter abzubrechen!!!!

Kurz und schmerzlos...

Beitrag von seelenspiegel 02.02.11 - 10:31 Uhr

Warum sagt Dein Partner ihr nicht das passende?

Schliesslich gehören dazu zwei, und solltet ihr nicht gerade in einer offenen Beziehung leben, dürfte sich das eigentlich in einer funktionierenden Partnerschaft erübrigen, egal wie sehr Dein Mütterchen sich ins Zeug wirft beim baggern.

Beitrag von manavgat 02.02.11 - 10:54 Uhr

Ich hätte nach dem einen Mal den Kontakt abgebrochen.

Braucht kein Mensch!


Gruß

Manavgat

Beitrag von purpur100 02.02.11 - 11:15 Uhr

Hat deine Mutter keinen Mann oder Freund?