MacBook ... Passwort Problem und wo finde ich das "@"

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von michele120377 01.02.11 - 19:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem mein MacBook mir auf den Boden gefallen war, habe ich nun eine neue Harddisc eingebaut und Mac OS leopard drauf installiert. So folgendes, wahrscheinlich hat mein Dad beim passwort eingeben neben die Tasten gehauen auf jeden Fall ist das eingebene Passwort nicht mehr zu finden und es nicht das wo wir wollten... Wie kann man das "knacken"... neu installieren geht auch nicht, Programme installieren geht nicht, für alles brauch man dieses doofe Passwort.

Zweites Problem, die Sprache ist Deutsch, wo finde ich dieses verdammte @?? vorher habe ich immer diese Mac Taste gedrückt und dann dass "g" aber jetzt haut das nciht mehr hin.

Ich brauch Hilfe ....
Lg
Michi

Beitrag von hedda.gabler 01.02.11 - 22:27 Uhr

Hallo.

Beim ersten Problem kann ich Dir leider nicht helfen ..

... das @ beim Mac war schon immer alt + l (und € ist alt + e ;-))

Gruß von der Hedda

Beitrag von michele120377 02.02.11 - 12:23 Uhr

Hallo Hedda,

ich werde das dann heute nachmittag ausprobieren, also bei mir war das @ bisher immer auf dem "g" liegt aber vielleicht dran, dass ich vorher eine französiche Sprachversion drauf hatte, in Luxemburg ist dass immer ein bisschen konfus, da du hier entweder deutsch, französich oder englisch hast...

Danke dir auf jeden Fall

Liebe Grüsse
Michi

Beitrag von bi_di 02.02.11 - 04:49 Uhr

zu 1)

Leg' die System-DVD ein und drücke beim Booten 'c' (lange). Dann startet der Mac von der DVD und Du kannst das Passwort zurücksetzen.
Aber hast Du mal das Passwort Deines Papas mit gedrückter Hochstelltaste versucht? Wenn ich es richtig im Kopf habe, muss man es zweimal eingeben und zweimal gleich vertippen ist schon unwahrscheinlich.

Grüsse
BiDi

Beitrag von michele120377 02.02.11 - 12:24 Uhr

Halli BiDi,

ich denke mal da mit 10 Fingern getippt ist, hat er einfach zweimal neben die Tasten gehauen, wir haben alles Varianten ausprobiert und leider hat's nicht gefunzt.

Ich werde das mit dem *c* heute auf jeden Fall noch probieren.

Vielen Dank
LG Michi