fast 6 jahre und macht ab und zu noch in die hose!?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von suesserkeks 01.02.11 - 20:12 Uhr

hallo,

ich hab gerade ein mittelschweres problem, unser sohn wird ende mai 6 jahre, er ist seit er 3 ist trocken und seit er 5 ist auch nachts komplett trocken, dennoch kommt es manchmal noch vor das er im kindergarten in die hose macht.

wir wissen bald nicht mehr weiter und machen uns sorgen wie es werden soll wenn er im sommer in die schule kommt.

ich bin da eher die person die die ruhe bewahrt und versuche mit unserem sohn zu erörtern wann es war und was vielleicht der auslöser war, z.b. im spiel vergessen oder letztens hatte er einen gürtel um den er nicht so schnell aufkriegt.

mein mann hat weniger verständnis, er hat ihm heute angedroht beim nächsten mal wieder eine pampers anzuziehen und ihm für jedesmal wo er in die hose macht ein spielzeug aus dem zimmer zu nehmen.

manchmal bin ich auch etwas verzweifelt, er geht oft erst sehr spät auf toilette, oft tänzelt er rum und man muss ihm noch sagen das er schnell auf die toilette gehen soll, dann geht er auch mal pipi machen und ist fertig, aber kurze zeit später muss er dann nochmal sein grosses geschäft machen.

wie ist es bei euch, geht da auch manchmal noch etwas daneben? nehmen sich eure jungs auch so wenig zeit auf der toilette?

muss dazu sagen, es ist jetzt innerhalb einer woche zweimal passiert, wie gesagt, letzte woche war es der gürtel und diese woche war er wohl beim spielen vertieft. davor ist es schon lange nicht mehr passiert gewesen, deswegen verstehe ich gerade auch meinen mann niciht gleich so aus der haut zu fahren :-(

lieben dank für eure antwort

Beitrag von lulu2003 01.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo,

unser Sohn (seit Dezember 7 Jahre alt) ist genauso. Er war mit 2,5 Jahren tagsüber und mit etwas über 3 Jahren nachts trocken. Mit fast 5 Jahren hatte er eine Phase im Kindergarten da hat er sogar wieder eingekotet und auch jetzt passiert es noch oft, dass etwas Pipi in die Hose geht. Er zappelt rum und ich bitte ihn aufs Klo zu gehen. Aber neeeee, er muß ja nicht. Eine Minute später ist es in der Jeans.
Ich sage nicht mehr viel dazu. Meckere nur wenn ich abends merke dass die Hose nass ist und er sich nicht unterum gewaschen und die Hose in die Wäsche geschmissen hat.

Ich denke es wird die Zeit kommen, da hört es von allein auf. Momentan gibt es anscheinend Dinge die 1000x wichtiger sind....;-)

LG
Sandra