Brauche Hoffnung :o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 01.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo Mädels,

ich brauche mal ein wenig Hoffnung....hatte jemand von euch auch schon ab ES+4 Mensziehen, evtl.ein wenig leichter als das eigentliche Mensziehen,und war dann SS? Bitte um aufbauende Antworten :(

Euch allen eine schöne #schwanger Zeit,genießt es !!!!#verliebt

Beitrag von vanillaice 01.02.11 - 20:16 Uhr

ja ich#winkealles liebe#klee

Beitrag von francie_und_marc 01.02.11 - 20:16 Uhr

Hallo!

Nee, ab ES+4 nicht, aber ab ES+6. Ich dachte ich hätte PMS war dann aber schwanger. Ich hatte UL-ziehen wie bei der Mens, Rückenschmerzen, Brustziehen und in der Leistengegend hat es auch immer gezwickt und gezwackt. Ich war zu hundert Prozent von ausgegangen das ich PMS habe. Musst du leider noch 10 Tage warten und dann testen. ;-)

Liebe Grüße Franca

Beitrag von sunshine4us 01.02.11 - 20:17 Uhr

Hallo #liebdrueck

Ich hatte noch 2mal meine Periode bevor ich dann auf die Schwangerschaft hingewiesen wurde (dachte ich hätte Grippe! #schock)

Also denk ich das kann man in der Zeit schlecht sagen :-/ ABER

Wer POSITIV denkt testet auch bald POSITIV - ich drück dir ganz doll den Daumen dafür!

Beitrag von nickchen83 01.02.11 - 20:18 Uhr

Guten Abend,

ich hatte damals auch Anzeichen, wie wenn ich meine normale Periode bekommen würde. Und ca. eine Woche nach dem ES einen Tag leichte Blutungen - alles ist drin. Ich drücke euch ganz sehr die Daumen, dass sich euer Wunsch bald erfüllt.

Viel Erfolg,
Nici

Beitrag von waiting.for.an.angel 01.02.11 - 20:19 Uhr

Seid ihr lieb,danke. #verliebt
PMS äußert sich bei mir eigentlich wenn überhaupt nur in Form von UL-Ziehen 1-2 Tage vorher....hab einfach Angst das die Tante verfrüht eintrudelt,weil meine Zyklen so variieren. Aber soooo früh kanns eigentlich auch nicht sein...

Beitrag von nickchen83 01.02.11 - 20:24 Uhr

Kleiner Tipp: Ovulationstests z.B. günstig über Amazon....mein Zyklus ist auch unregelmäßig und die Chancen stehen so besser, obwohl man sich dennoch nicht zu sehr stressen lassen sollte. Bei uns hat es im 2. Zyklus so geklappt.... Alles Gute

Beitrag von janoschtiffi 01.02.11 - 20:21 Uhr

Schau mal in mein ZB! Ab ES+4 ging es bei mir los. Bin morgen 20+0 mit Zwillingsmädels #huepf#huepf#huepf

Also ich drücke dir ganz fest die Daumen, ich wusste übrigens die ganze Zeit das es geklappt hat, war bei meinem 1. Kind auch so;-)

Haste auch ein gutes Gefühl (ach war das ne aufregende Zeit#schein)?

LG Janoschtiffi

Beitrag von waiting.for.an.angel 01.02.11 - 20:26 Uhr

Oh Zwillis,wie toll #verliebt
Vll.fängt es bei Zwillis eher an?? Das wäre ja was,haha..aber ich glaube da ist auch eher das HcG höher.

Ich weiss nicht,was ich für ein Gefühl habe. Kein schlechtes,aber irgendwie würd ich jetzt auch nicht sagen "jawoll es hat geknallt."
Obwohl dieses Mensziehen so früh schon sehr untypisch ist bei mir,und zwischendurch zwackt es auch links und rechts.
Gestern Abend dachte ich ich hab Blinddarm!!

Lg

Beitrag von vemaja 01.02.11 - 20:40 Uhr

Ich hatte auch so ein Mensziehen, war die ganze Zeit unterwegs zur Toilette aber gekommen ist sie dann doch nicht :-)

lg
vemaja
18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von waiting.for.an.angel 01.02.11 - 20:45 Uhr

Auch schon so früh?

Lg und eine schöne SS mit deinem kleinen <3