Brotbackautomat - bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von silvia_1 01.02.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich habe bei E*** günstig einen Brotbackautomat von KHG ergattert - leider habe ich nicht aufgepasst und es war keine Anleitung dabei. War leider so in der Beschreibung gestanden:-[

Das ist der erste Brotbackautomat, den ich benutze, habe sonst Brot selbst geknetet und gebacken. Hat jemand hier ZUFÄLLIG eine Beschreibung für folgendes Gerät oder kann mir zumindest mal GROB sagen, auf was ich achten muss? Es handelt sich um folgendes Gerät:

KHG Model No.: BM 1500

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200566752622&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

Danke, danke, danke schon mal im Voraus
LG
Silvia

Beitrag von robinronja3 02.02.11 - 10:09 Uhr

Hallo
also Backmischung kaufen dann schaust du wieviel Wasser du reintust.das richtet sich nach der Größe des Brotes.Steht meist auf dem Display so zwischen 250-350 ml lauwarmes Wasser bei 750 g brot.Dann einstellen ob hell oder dunkles Brot.Meist mußt du noch Mischbrot oder Weißbrot oder Vollkorn wählen.So dann anschalten das es knetet wenn das Knetprogramm zu Ende ist kannst du öffnen und etwas Mehl an die Finger und holst die Knethaken raus dann gibts keine Löcher im Brot.Knetprogramm geht meist so ne halbe bis dreiviertel Stunde.kannst die auch drin lassen.und dann einfach fertig backen lassen.Alles klar soweit?LG jana;-)

Beitrag von silvia_1 02.02.11 - 12:12 Uhr

Hallo Jana,

super, vielen Dank, Du hast mit sehr geholfen. Wasser muss nur zum Teig, oder? Ich frage deshalb, weil unter dem Behälter für den Teig Heizstäbe oder so etwas verlaufen. Da muss nix rein, oder? Ich weiß, ist vielleicht eine echt blöde Frage, aber ich kenn mich da echt nicht aus #hicks

Danke und liebe Grüße
Silvia

Beitrag von redhex 02.02.11 - 19:00 Uhr

Hallo Silvia!

Mein Freund hatte in einem Laden einen Kaffeevollautomaten gekauft, Ausstellungsstück und die Anleitung war unauffindbar.

Ich habe dann per google einfach die Firma (Hersteller) rausgesucht und eine eMail hingeschrieben.
Am nächsten Tag hatte ich die Anleitung als eMail erhalten :)

Mal so als Tipp!

Ach ja, unten bei den Heizstäben kommt NICHTS rein!

Hell/dunkel bezieht sich vermutlich auf den Bräunungsgrad vom Brot, zumindest bei meinem Brotbackautomaten so. Ich habe aber ein A.di Modell, welches aber super ist :)

LG redhex

Beitrag von silvia_1 03.02.11 - 12:43 Uhr

Hallo Redhex,

ja, ja, das gute alte Google ;-) Hab ich alles schon probiert, aber die Firma KHG ist wohl nicht allzu bekannt. Ist wohl bei Höffner gekauft, dorthin habe ich auch vorgestern geschrieben, aber leider (noch) keine Antwort erhalten.

Ich habe den Automaten gestern einfach mal ausprobiert und es ist eigentlich ein gutes Ergebnis herausgekommen. Aber mich würden auch noch so die Feinheiten interessieren, was ich mit dem Automaten so alles "anstellen" kann #mampf

Danke für Deine Antwort
Liebe Grüße - Silvia

Beitrag von silvia_1 02.02.11 - 12:44 Uhr

Ach ja, noch eine Frage: Helles oder dunkles Brot - heißt das, dass das Brot eher hell oder eher dunkel gebacken werden soll oder ob das Ausgangsmehl eher hell oder dunkel ist, also ob normales Weizenmehl oder dunkles Mehl verwendet wird. Ich weiß, ich weiß, blöde Fragen, vielleicht sollte ich es einfach austesten ;-)