Unangenehmes Ziehen rechts in der Gebärmutter, KS-Narbe? 16 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lena1a 01.02.11 - 20:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe seit letzter Woche hin und wieder ein unangenehmes etwas schmerzendes Ziehen in der Gebärmutter immer an der gleichen Stelle (etwas mehr rechts) Kann das die KS-Narbe sein? (Hatte KS vor ung. 2 J)
sonst hatte ich davor noch nie Probleme mit der Narbe.

Jetzt bin ich etwas verängstigt. Kann sie jetzt schon reissen?
War am Fr. zur Vorsorge beim Arzt habe es ihm gesagt, er hat nur gesagt
"ja das kann schon die KS-Narbe sein" hat keinen vag. Ultraschall gemacht, sondern nur über den Bauch (dem Baby gehts gut soweit).

Ich möchte nur ungern wieder zu ihm rennen (da ich ihn ja auch am Fr. schon darauf) angesprochen hab. Der nächste Termin ist aber erst am 25.2

Kennt das einer von euch? Was meint , ist es gefährlich oder nichts Ungewöhnliches?

Danke!

LG Lena

Beitrag von kitti27 02.02.11 - 08:30 Uhr

Hallo,

ich bin auch 16. Woche, habe auch eine KS Narbe! An der Narbe selber schmerzt es bei mir nicht! eher noch mehr zur Seite rüber! Habe das auch seid 2 Tagen! Immer mal wieder! Also reissen werden die NArben sicherlich nicht! Aber ich habe schon öfter gehört, dass SS mit KS Narben mehr Schmerzen beim Gebärmutterziehen und dehnen verspüren!
Ich würde sagen ( bin aber ja kein Doc ) dass es nichts aussergewöhnliches ist! Hast Du keine Hebamme? Ich würde bei solchen Dingen meine Hebamme kontaktieren!

Lg
Kitti