Fahrradsitz oder Anhänger?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eumele76 01.02.11 - 21:31 Uhr

Hallo,

ich möchte mir ein neues Fahrrad kaufen und bin am überlegen ob für uns ein Sitz für die Kleine oder ein Anhänger besser wäre.

Der Grosse ist 3,5 Jahre und fährt selbst Laufrad bzw. bald normales Fahrrad.

Ich weiss nicht ob ich daher einen Anhänger nehmen sollte in dem beide Kinder sitzen können oder ob im Prinzip ein Sitz für die Kleine reicht.

Aber wäre ein Anhänger nicht bequemer und wenns mal regnet würde sie nicht nass?

Allerdings sind diese Anhänger auch sauteuer was ich so gesehen hab....

Freue mich über Erfahrungen.

LG,
Nina mit Samuel 3,5 Jahre und Fiona 11 Monate

Beitrag von kathrincat 01.02.11 - 21:50 Uhr

naja, ich finde stitz besser, so kann ich viele wege nutzen die mit anhänger nicht gehen, weil die einfach zu schmal sind.

Beitrag von dani1974 02.02.11 - 08:13 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben einen Kindersitz gekauft. Im Anhänger wäre mit meine Kleine irgendwie zu weit weg und man kann nicht mit ihr sprechen. Außerdem kann sie im Kindersitz mehr sehen.

Liebe Grüße!

Dani

Beitrag von mini-wini 02.02.11 - 10:43 Uhr

Hallo,

also wir haben einen Anhänger (Croozer für Zwei). Den haben wir gebraucht bei E-... ersteigert und sind total begeistert. Unsere Maus liebt den Anhänger, sie sitzt da immer ganz entspannt drin und beobachtet. Und Gepäck kann man auch noch mitnehmen, egal ob man zum Einkaufen oder zum Baden fährt oder wenn man eine Fahrradtour macht. Und der Anhänger lässt sich sehr leicht ziehen. Klar ist er etwas unhandlicher als ein Sitz, bietet aber eben andere Vorteile. Und in den Croozer für Zwei könntest du das kleine Rad deines Sohnes hinten rein packen (hat ja nen kleinen Kofferraum) und er könnte auch mit in den Hänger sitzen, wenns ihm mal zu anstrengend wird. Ausserdem hättest du für Familienausflüge gleich einen Buggy für beide. Und was ich noch als Vorteil sehe, wir fahren viel Rad und auch mal etwas länger, da bekommt die Maus Spielzeug mit hinten rein, das nicht rausfallen kann.

LG