Erst Arzt fragen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchenglanz 02.02.11 - 00:29 Uhr

Hallöchen,

Ich habe mal eine Frage an euch, Mein Partner und ich versuchen seit fast 14 Monaten ein Kind zu zeugen, hat aber immer noch nicht funktioniert. Laut Arzt ist aber alles i.O.Jetzt habe ich mich über Mönchspfeffer etwas schlau gemacht und würde es gerne damit mal probieren. Sollte ich da erst mit meinem Gyn sprechen oder kann ich das ohne Bedenken nehmen?
Danke im Vorraus

Beitrag von nienie 02.02.11 - 00:53 Uhr

Huhu,

habt ihr bei euch beiden alles abgeklärt oder nur bei dir??

Mit Möpf kenn ich mich leider nicht aus,sorry!

Liebe Grüsse
Steffi

Beitrag von fantimenta 02.02.11 - 00:56 Uhr

du kannst dir den mönchspfeffer in der apotheke holen ohne rezept.ich würde es nicht vorher mit deinem fa besprechen wenn er sagt das bei euch alles in ordnung ist,würde es nur beimnächsten termin dann ansprechen.es spricht ja nix dagegen ist ja nen rein pflanzliches mittelchen.
entweder wirkts oder nicht :-)

viel glück :-)

Beitrag von anna-lara 02.02.11 - 07:36 Uhr

Schau mal, vielleicht hilft dir das ja was?

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3009145