ich kann einfach nicht mehr richtig schlafen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kimberly1988 02.02.11 - 05:33 Uhr

Hallo :-(#winke

seit über zwei Wochen kann ich nun nicht mehr richtig einschlafen. Ich gehe ins Bett bin müde und dann- dann macht sich die Aufregung breit, die Gedanken fahren im Kreis. Wen ich dann endlich einschlafe wache ich nach 2Stunden auf und muss dringend auf die Toilette, danach bin ich fit und kann wieder nicht einschlafen.

Ich dreh noch durch. Ich hab morgen ET, bin dermaßen erkältet und kann nicht mehr schlafen. Ist das normal? Ich wünschte ich könnte mich mal ausschlafen das ich fit bin wen die Geburt los gehen sollte.

Was soll ich nur machen? Wie soll ich so die Geburt und die erste Zeit mit Baby überstehen wen ich so müde bin und so fertig?

#schmoll#schwitz

Grüße#winke

hab wieder höchstens zwei Stunden geschlafen und bin hellwach und dennoch müde.

Beitrag von die_schwangere 02.02.11 - 05:49 Uhr

ja ja das kenne ich sehr gut von meinen schwangerschaften davor
zum ende wurde es dann vor aufregung und gedanken knapper mit dem schlaf

mir hat immer eine warme milch mit honig geholfen

oder entspannende düfte wie lavendel oder so
da wurde ich dann immer ruhiger und konnte auch schlafen

Beitrag von kruemel-2 02.02.11 - 05:51 Uhr

Hallo Du,

versuche Dich zu entspannen!

Gibt es vielleicht etwas was Du anhören kannst und damit ins Reich der Träume abdriften kannst? (Ich bin eine alte Hörbuchtante - und ich höre jeden Abend das gleiche Hörbuch - kenn ich auswendig - aber es hilft mir beim Einschlafen - max. 5Minuten und ich bin weg!)

Bin zwar auch nachts wach - aber teilweise hör ich dann schon mein Hörbuch... allerdings will ich meinen Mann ja nicht aufwecken! Da wäge ich dann ab zwischen wach da liegen, aufstehen oder doch Hörbuch.;-)

Das vergeht auch wieder mit dem "wach" sein. Dein Körper bereitet sich auf die Zeit vor die noch kommt. (So rede ich mir das zumindest ein)

Und es wird wieder besser - glaub mir. Bin heute bei ET+12 angekommen und hab von gestern abend 9Uhr bis heute morgen um 4 durchgeschlafen...:-)

Liebe Grüße
Kruemel-2 ET+12

Beitrag von hasi1977 02.02.11 - 08:01 Uhr

Oh ja. Ich glaub das geht uns allen so #schmoll Ich möchte auch so gerne mal wieder durchschlafen und vor allem ausgeschlafen sein...

Ich renn nachts nur auf die Toliette und bin auch so ständig wach und dann klingelt der Weckker schon #augen und am Wochenendesteh ich spätestens um halb neun im Bett und kann nicht mehr schlafen *heul*

LG und alles Gute #winke

Beitrag von pimiko88 02.02.11 - 08:54 Uhr

guten morgen kimberly1988...

mir ging es in der ersten schwangerschaft nicht besser.ich habe mich dann in eine schöne wärme und mit schwangerschaftszusatzbad ein schönes gemütliches bad genommen.
oder lege dich mit deiner tochter mittags mal hin.wen nicht sprich mit deinem fa und frag in ob er dir was zur beschleunigung der geburt geben kann.habe ich auch gemacht und dann war mein sohn 15 stunden später da.


lg tanja mit tizian 2jahre und #ei 19ssw

Beitrag von hexedoreen 02.02.11 - 09:03 Uhr

Hi,
mir hat das Stillkissen super geholfen. Seit ich es habe schlaf ich wieder wie ein Baby :-)

LG Doreen 32 SSW