Märzis und andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cioccolato 02.02.11 - 08:04 Uhr

Na wie gehts euch den alle so??

also mir geht es nicht so gut, bin zur zeit total schlecht drauf, die hormone machen mich verrückt. hoffe es wird bald wieder besser. kennt ihr auch diese tiefs?

hatte gestern wieder VU. Auf dem CTG waren einige Kontraktionen zu sehen, die ich aber gar nciht bemerkt hatte. Aber ich habe die letzten Tage vermehrt wehen, was man laut FÄ auch am GMH sieht, er ist verkürzt auf 1-2cm und das Köpfchen ist nun fest im Becken #pro

bis zum termin werd ich es wohl diesmal nicht schaffen...bin gespannt wann der kleine raus will :-)

wie war/ist euer befund um die 35.ssw? und wie gehts euch?

lg ciocco 35.ssw#verliebt und Jaimy 10 MOnate #verliebt

Beitrag von metalbraut88 02.02.11 - 08:13 Uhr

Ja so siehts bei mir auch aus ;-)

War letzte Woche beim Oberarzt im KH zum Vorgespräch und da hab ich dann plötzlich erfahren dass meine kleine noch höchstens 3 wochen (also nun nur noch 2) drin bleibt #schock

GMH auf 0,8 cm verkürzt und MUMU 1 cm offen #schwitz zumal ich auch wehen habe #zitter

Am meisten aber macht mir die Symphyse sorgen muss spätestens in der 28. SSW eingeleitet werden wenns ned besser wird weil sonst die gefahr auf ne Sprengung besteht #heul hoffe ja meine Maus meldet sich von alleine an #schein

gruß


metalbraut88 #verliebt 36. SSW #baby

Beitrag von happy-87 02.02.11 - 08:23 Uhr

Hey ihr,

also meine Symphyse und mein Rücken machen mir leider auch große Probleme. Weiß kaum wie ich sitzen oder liegen soll, habe immer Schmerzen dabei :-(. Wie mein Mumu ist weiß ich nicht weil mein werter FA hats ja nicht nötig mal ne vaginale Untersuchung zu machen und überhaupt bin ich gar nicht mehr zufrieden. Wenn der sich nächstes mal wieder so doof benimmt geh ich woanderst hin!

Freu mich echt wenn es soweit ist und der Zwerg dann da ist. Bekomme aufgrund meines Rückens (und der Symphyse) eh einen KS und der wird wahrscheinlich am 10. März sein. Also sind es ja nur noch 6 Wochen :-)

Hormone? Davon fang ich lieber gar nicht an :-( es ist schrecklich und die Fressattacken dazu..boahhhh.....:-[#wolke

Es kann nur bergauf gehen :-)

LG

Happy

Beitrag von novknuddel 02.02.11 - 08:29 Uhr

Guten Mor-gähn-!

Kann mich Dir launemäßig anschließen. Seit 4 Uhr heute Nacht habe ich mich nur noch von links nach recht gewälzt ohne wieder in den Schlaf zu finden. #aerger Heute sind meine Hände mal wieder besonders dick und das heißt, dass sie auch besonders doll weh tun. Ich setze jetzt auf Schwangerschafts- und Brennnesseltee sowie auf salzigen Reis mit Molke(und das zum Frühstück - bäh...aber mir ist derzeit alles recht, was auch nur ansatzweise hilft...)

Wehen habe ich zum Glück noch keine und der Muttermund ist auch noch gut verschlossen. Dafür sitzt unser Kurzer aber auch schon fest im Becken. Das allerdings hält den Mops nicht auf, fleißig mit dem Po zu wackeln und die Beine auszustrecken. ;-) Und je nachdem, wie derb er wackelt, wird mir dann zwichendurch auch gerne mal spontan schlecht (Po im Magen - wer verträgt das schon ;-) )

Kurzum: ich habe die Schnute langsam voll und ersehne den ET.

Viele Grüße,
Michaela mit Jan-Hendrik inside (36. SSW)

Beitrag von schwizerli 02.02.11 - 08:31 Uhr

Mi Mädls,

Bei mir tut sich noch gar nichts... köpfchen noch nicht im becken und mumu auch zu.....ich denke ich werde meine maus weider übertragen da es mir eigentlich ziemlich gut geht ausser ein paar wewechen....mal abwarten die nächsten Wochen :-))

lg schwizerli mit ihren Mäusen #verliebt #verliebt

Beitrag von sweetdreams85 02.02.11 - 08:39 Uhr

Hi,

ich bin jetzt ende 34.ssw

habe um 10:00 uhr untersuchung ...

Bin mal gespannt was rauskommt. Mir tut alles nur noch weh, die Erkältung zerrt und wird anstatt besser nur noch schlimmer #schock

Gestern habe ich einen schwall Flüssigkeit verloren, weiss nur net was das war #kratz

Als ich nochmal nachgedrückt haben kam nochmal was nach danach nimmer.

lg sweet + #ei 34.ssw

Beitrag von sandonna 02.02.11 - 09:13 Uhr

wie du verlierst Flüssigkeit????#schock
Du hast die Ruhe weg u was wenn das die FB war die gesprungen ist?
Ab zum Doc......

Alles Liebe

Beitrag von nickchen83 02.02.11 - 08:45 Uhr

Guten Morgen,

bei uns sind es auch noch knapp über 4 Wochen bis zum ET und ihr sprecht mir so aus der Seele....so langsam macht es irgendwie keinen Spaß mehr, obwohl ich ja weiß, dass jeder Tag länger im Bauch gut und wichtig für die Maus ist.

Ich hatte gestern wieder einen FA Termin und als ich gefragt wurde, wie es mir geht, meinte ich nur: ich werde langsam wehleidig....:-)
Wehen hab ich noch nicht, aber der GMH wäre schon schön weich.

Nachts kann ich nicht bzw. nur noch kaum schlafen, zu jeder Tages- und Nachtzeit Sodbrennen, Rücken und ich leide immer mal wieder an kritischen 5 Minuten von jetzt auf gleich (mein armer Mann)....das hat mir vorher keiner gesagt, aber die paar Tage stehen wir nun auch noch durch.

Auf alle Fälle war bei der Püppie alles in Ordnung, wir wiegen mittlerweile 2800 g und haben uns erneut (wie bereits seit Beginn der SS) vor einem 3D Ultraschall mit Händen und Füßen geschützt. Ab nächster Woche gehts dann zur geburtsvorbereitenden Akupunktur - man kann ja alles versuchen, was helfen könnte...

LG,
Nicole + Julia inside, auf die wir uns schon so freuen und es kaum noch erwarten können....

Beitrag von mamavonluis 02.02.11 - 08:58 Uhr

morgen..

ich hab auch ne laune, bin schon wieder ziemlich nah am wasser gebaut. is aber doch auch kein wunder. man kann nachts nich schlafen, weil irgendwelche krämpfe, rückenschmerzen, beckenschmerzen und kopfschmerzen einen plagen, der werte mann benimmt sich weiterhin wie ein arsch, warum sollte er das auch jetz ändern, hat er ja schon die ganze ss praktiziert und überhaupt, mir geht alles auf den sack. es könnte so schön sein. aber nich so. :-(

komme morgen in die 37. ssw und habe den nächsten fa-termin.

gruß von der frustrierten nad..

Beitrag von einfachich77 02.02.11 - 09:08 Uhr

Hallo,

ich war gestern beim FA... Bin jetzt in der 34. SSW... Habe also noch gute 6 Wochen vor mir... Der Kleine wiegt jetzt ca. 2.500 g und sitzt wenigstens schonmal schön mit dem Kopf nach unten. Auf dem CTG war auch schon ein kleines Wehchen zu sehen. Aber die wirken sich zum Glück noch nicht auf den Mumu aus. Der ist noch richtig schön verschlossen und liegt bei 4,5 cm. Bin auch ganz froh darüber - kriege nämlich schon seit der 16. SSW immer wieder einen merklich harten Bauch und in letzter Zeit fängt das auch schon schön an zu Ziehen. Aber ich gehe mal davon aus, dass die GM ja auch üben muss und sie ist dann halt schön vorbereitet... *grins*

Ansonsten plagen auch mich die üblichen Beschwerden. Sodbrennen und an Schlaf ist nicht mehr wirklich zu denken. Ich kann nicht mehr auf dem Rücken liegen und wenn ich auf den Seiten liege, dann tut mir nach kurzer Zeit mein Becken super weh, so dass ich mich umbetten muss. Das ist ja mit Bauch nicht mehr so einfach und ich bekommen dann auch immer gleich Kontraktionen. Hinzu kommen Verdauungsprobleme durch das Eisen und ich renne jetzt ständig auf Toilette zum Pipi machen... Also die gleichen Probleme wie ihr anderen auch... ;-)

Mal schauen, ist ja schon alles vorbereitet und in 2 Wochen werde ich dann mal anfangen meine Kliniktasche zu packen... #huepf

Ach Mädls, bald ist unser Monat und ich bin schon sooooo gespannt... #verliebt

LG

einfachich77

Beitrag von morena-brasil 02.02.11 - 09:13 Uhr

also mir geht es gar nicht gut:-( mit tut alles weh:-[
schlafe Nachts kaum#gaehn

ich habe auch schon Wehen, schmerzhafte Wehen#zitter

mumu ist aber verschlossen, und gmh immer noch 3,8 cm lang.

ich hätte aber nichts dagegen wenn der kleine früher kommt, ab 37+0 sind Sie ja keine Frühchen mehr:-)

mal schauen, meine Tochter kam damals bei 38+3 aber auch nur weil ich Fruchtwasser verlor, dann wurde eingeleitet#zitter#zitter#zitter#zitter

LG
Jenny,Katelyn 2Jahre und Lucas 36ssw

Beitrag von s30480 02.02.11 - 09:28 Uhr

Hallo,
nachdem ich ja meine Jungs schon 35+5 und 37+3 entbunden habe, war ich diesmal guter Dinge dass es vielleicht länger geht, aber jetzt siehts so aus, als hätte es sich die Kleine anders überlegt und eifert ihren Brüdern nach..
bin jetzt 35+0, Cervix fast verstrichen, Kopf kaum noch abschiebbar und drückt sehr stark nach unten zusätzlich hab ich noch einen Harnwegsinfekt von dem ich nix gemerkt habe und eine gottseidank endlich abheilende Analvenenthrombose...
Wär sooo gern mal bis zum Schluß schwanger , es ist zwar jetzt nicht mehr übermässig gefährlich, aber zwei Wochen wären schon noch toll... da ich aber auch schon einige Wehen auf dem CTG hatte, sollen wir uns bei meiner Vorgeschichte schon mal darauf einstellen, dass es jederzeit losgehen könnte..

Hoffe es dauert noch ein bisschen...also eigentlich ein sehr ähnlicher Befund wie bei dir!! Wünsche dir noch ein paar ruhige Tage mit deinem Bauchzwerg!!

Liebe Grüsse Sandra mit Lukas und Luis (7+5) und Sina 35+1

Beitrag von connylein1 02.02.11 - 09:54 Uhr

Hey Mädels,
nach unserem Schock letzte Woche wo der Doppler grenzwertig war und mein Zwerg nur 1800g wiegen sollte ist alles wieder im Lot. Doppler war am Montag super, Kindle hat deutlich zugenommen und liegt nun in der unteren Norm, CTG heute morgen war gut. Aber auch ich hab immer mal wieder Wehen, MM 1 cm Kopf tief im Becken. Ich hoff wir schaffen es noch bis 37+0 SSW.

Ansonsten schlaf ich gefühlt den ganzen Tag, bissel schmerzt der Rücken durchs viele liegen aber ansonsten kann ich mich nicht beschweren, ich genieße trotz der kleinen wehwehchen die letzten Zeit ganz intensiv.

lg
nele 36.SSW