Würdet ihr damit zum arzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pipers 02.02.11 - 08:10 Uhr

Guten morgen

Ich hab ein kleines problem. Ich hab seit ein paar Tagen am rechten Knie Krampfadern. Am Anfang wurden sie nur beim laufen oder langen stehen dick, aber seit 2 Tagen tun sie weh und der schmerz zieht bis in den Oberschenkel und in die Wade.
Jetzt überleg ich ob ich gleich mal zum arzt gehen soll. Mein nächster Vorsorgetermin wäre erst ende Februar. Würdet ihr gehen?

lg

Beitrag von hasi1977 02.02.11 - 08:12 Uhr

Ja klar auf jeden Fall abklären lassen!!!

Alles Gute

LG #winke

Beitrag von nanunana79 02.02.11 - 08:13 Uhr

Guten Morgen,

ja ich würde gehen. Vielleicht bekommst du Thrombosestrümpfe verpasst. Im Moment kann man die ja auch noch gut anhaben so kalt wie es draussen ist.

LG

Beitrag von julie1108 02.02.11 - 08:13 Uhr

Ich würde das auch abklären lassen, sonst wird es immer schlimmer und Krampfadern sind nicht angenehm.

LG

Beitrag von booty2001 02.02.11 - 08:19 Uhr

Klar, Du solltest heute direkt zum Gyn. gehen. Der wird Dir Kompressionsstrümpfe verordnen und wenn er gut ist und mit denkt auch sofort eine Überweisung zum Venenfacharzt ausstellen, um das Thromboserisiko einschätzen zu lassen.

Ggf. solltest Du ihn diesbzgl. ansprechen.

Alles Gute!

LG

Beitrag von steffi2107 02.02.11 - 08:43 Uhr

Hi,

ja damit würde ich gehen.

LG Steffi