Jetzt schon zahnen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melli-heiligenhaus 02.02.11 - 08:35 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist jetzt 12 Wochen alt und hat seit über 1 Woche alle
typischen Anzeichen bzw. Begleiterscheinungen beim zahnen
( rote Bäckchen, vermehrter Speichelfluss auch im Rachenraum,
häufiges quengeln, unruhiges schlafen,alles
muss in den Mund...).

Aber kann das denn wirklich schon sein??????

Was hat euch über die Zeit geholfen?????

Danke für eure Antworten.
Baby Luke ( z. Zt. ganz unglücklich) & seine Mami

Beitrag von sandra7.12.75 02.02.11 - 08:40 Uhr

Hallo

Meine Große Tochter hatte die ersten beiden Zähne mit 4,5 Monaten.

lg

Beitrag von muffin357 02.02.11 - 08:43 Uhr

gleichzeitig fängt auch die orale phase an und viele kindern sabbern auch da schon was das zeug hält, auch ohne dass zähne kommen...

trotzdem gibt es einzelne fälle, wo es der Zahneinschuss ist, -- da sind die Zahnspitzen noch 3mm vom Rand weg aber machen sich langsam auf den Weg nach unten ... -- in diesem fall hilft Osanit, kühle beissringe ... aber leider muss man da einfach durch,wenns wirklich die zähne sind,....

aber ganz ehrlich? die fälle, wo ein kind mit 3 monaten schon zähne kriegt sind so dermassen selten, dass ich eher auf die ganz normale orale phase tippe plus den Zahneinschuss noch ganz weit weg ... nora (und früher auch julian) haben dieser phase sogar mehr gesabbert, als ein paar monate später beim echten zahnen...


#winke tanja

Beitrag von lauramarei 02.02.11 - 08:48 Uhr

Mit 3,5 Monaten waren bei meiner Maus die ersten Zähne durch :-)
Jetzt, mit 6 Monaten, kommen die oberen Schneidezähne und die unteren Eckzähne hinterher. Es kann also durchaus schon sein :-)

Beitrag von mariju 02.02.11 - 08:52 Uhr

Natürlich kann das sein.
Luis hat mit 10 Wochen angefangen zu zahnen (nennt man laut KiA auch schon zahnen), das heißt die Zähnchen sind eingeschossen.
Mit 18 Wochen hat dann der erste Schneidezahn rausgeschaut und jetzt mit 19 Wochen der 2.

Was hilft kann ich dir nicht weiter helfen, Luis hat sich bis aufs sabbeln so verhalten wie immer.

LG

mariju & klein Luis (19 Wochen 2 Tage und 2 Zähnchen)

Beitrag von melli-heiligenhaus 02.02.11 - 09:04 Uhr

#winke Hallooo ganz lieben Dank für deine Antwort!!!
Es war genau das was ich lesen wollte, dass es durchaus sein könnte.

Vielleicht gehören wir auch bald zum Kreis der kleinen Vampire ;-)

Drücke euch ganz fest die Daumen für die nächsten schmerzfreien
Zahnungs-Phasen.

Beitrag von trieneh 02.02.11 - 11:22 Uhr

meine tochter hat auch mit 4 monaten begonne zu zahnen...war total überrumpelt...hattte nicht so früh damit gerechnet....schlussendlich ist der erste zahn aber erst mit 6 monaten durchgebrochen.jetzt ist sie 8 monate und hat 5 zähne.ging dann doch recht zügig.

haben ihr dann dentinox-gel aufs zahnfleisch gemacht.hat ihr aber so gut geschmeckt,dass sie direkt alles abgeleckt hat...sind dann umgeschwenkt,auf recessan-salbe,die ist nicht ganz soooooo lecker....und zusätzlich bekommt sie dann noch osanit-kügelchen...die beruhigen sie.naja,auf beißringe steht sie nicht so,dafür aber auf mamas finger ;-)