Umfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nika85 02.02.11 - 08:45 Uhr

Hallo ihr Lieben!#winke
Habe mal zwei Fragen an euch...
Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr eure Schwangerschaft "öffentlich" gemacht habt? Wir hatten uns vorgenommen es mit Vollendung der zwölften Woche zu erzählen. Eigentlich konnte ich diesen Zeitpunkt gar nicht erwarten und jetzt, wo es bald so weit ist, würde ich es am liebsten noch länger für mich behalten. Bin einfach so in Sorge, dass noch etwas schief gehen könnte#zitter
Und jetzt zu meiner zweiten Frage...Wann habt ihr das erste Outing bzgl. des Geschlechtes bekommen?Und hat es es nachher tatsächlich gestimmt?
Ich freue mich über ganz viele Antworten!;-)
Liebe Grüße#klee

Beitrag von meandco 02.02.11 - 08:50 Uhr

also wir haben auch bis zur 12. gewartet - und ich wollte es eigentlich noch nlänger für uns behalten ... aber da hab ich dann schon jeweils leichtes kugerl gekriegt. bei der großen bin ich in der 16. ssw dann zum ersten mal auf offener straße gefragt worden, wann es denn soweit sei ;-)

ansonsten:
wir bekommen wieder ein #paket#ei #freu daher auch keine outing-versuche ...

allerdings meinte der fa bei der großen in der 11. ssw dass es aktuell wie ein junge aussehe, das aber nix heißt --> 100% mädchen ;-) outen konnte er sie in der 20. ssw - hat er für sich gekuckt, ich hab derweil weggeschaut ...
diesmal auch - 22. / 24. ssw haben die fa's geguckt was es wird - die wissen bescheid, wir nicht #cool

lg
me

Beitrag von herzkind167 02.02.11 - 08:54 Uhr

Hallo,

habe es ab 12+ öffentlich gemacht, passieren kann immer was. War am Montag bei spezieller Untersuchung in Ulm Spezialgeräte usw. und da wurde mir bei 14+1 gesagt das die Ärztin eine Messung gemacht hat und demnach es wahrscheinlich ein Mädchen wird was wir uns ja so gewünscht haben, wir haben nämlich ein 2,5 Jahre Sohn. Mal schauen ob es beim Mädchen bleibt, hoffe es natürlich.

LG

Beitrag von steffi2107 02.02.11 - 09:10 Uhr

Hi,

wir haben bei beiden malen nicht die zwölf Wochen abgewartete. Dazu waren wir viel zu aufgeregt. Der Familie haben wir es nach dem ersten FA Termin gesagt. Unseren jeweils besten Freunden direkt nach dem Test zu Hause. Mir irgendjemandem muss man die Freude ja teilen.

Auf Arbeit habe ich es beide male in der 10. Woche gesagt.
Ich bin da nicht so. Passieren kann auch später noch was. Das weiß man doch nie.

Beim ersten Kind haben wir uns überraschen lassen- von daher kein Outing.
Diesmal habe ich es in der 17. Woche gewusst. Und in der 21. Woche hat sie es nochmal bestätigt.

LG Steffi

Beitrag von froschi0812 02.02.11 - 09:24 Uhr

15. SSW...bei mir war aber zu Beginn auch unklar, ob mit der SS alles oke ist. Als dann Entwarnung gegeben wurde, haben wir es erzählt.

Sonst hätten wir es nach der 12. SSW gesagt.

(Familie wußte es sofort mit pos. SST)

Beitrag von fudel123 02.02.11 - 09:27 Uhr

Als ich das erste mal schwanger war wollten wir bis zur 12. Woche warten. Dann hatte ich eine Fehlgeburt und war so fertig das jeder gemerkt hat das was nicht stimmt. Dann haben wir erzählt was passiert war. Das war viel schwerer als wenn die Leute vorher gewußt hätten das ich schwanger war. Bei den nächsten beiden Schwangerschaften haben wir es dann immer sofort erzählt.
Bei meinen Sohn hatten wir das Outing in der 19. Woche.
Bei der jetzten SS meinte der Arzt schon in der 12. Woche das es ein Junge werden KÖNNTE, in der 15. Woche meinte er dann das er immer noch auf Junge tippt. Schauen wir mal was er beim nächsten mal sagt.

Beitrag von expedition2008 02.02.11 - 09:33 Uhr

z.Frage 1; nach Ablauf der 12 Woche.

z. Frage 2; irgendwann Mal um die 16-17 Woche herum.
Jetzt bin ich in der 39 und es ist immernoch ein Junge (hoffe es bleibt dabei, sonst müsste das Mädel Jungsklamotten tragen :-))