Fenchelhonig in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dancediamond 02.02.11 - 09:00 Uhr

Huhu Mädels
wisst ihr ob ich den in der SS nehmen darf ?

Gruß

#winke
Jessica


Und vielen Dank schon einmal für die Antworten

Beitrag von yvonni27 02.02.11 - 09:02 Uhr

fenchel ja.....nur keine ätherischen öle...also eukalyptus nicht...salbei nciht...
lg,yvonne38.ssw

Beitrag von dancediamond 02.02.11 - 09:03 Uhr

Hallo Yvonne

wieso denn kein Eykalyptus usw ? Meinst du damit auch Eykalyptus Bonbons ?

Gruss

Beitrag von sweetdreams85 02.02.11 - 09:05 Uhr

ohjeee sag bitte net die bonbons ess die schon seit einer woche.... wg der blöden erkältung !!!!

lg sweet + #ei 34.ssw

Beitrag von yvonni27 02.02.11 - 09:12 Uhr

also als ich vor ca. 6 wochen ne erkältung hatte meinte die in der apotheke keine ätherischen öle...können wehen auslösen..also auch kein eukalyptus..hatte dann anis fenchel bonbons und tee..auch sehr lecker..schmeckt nach lakritz=)
lg,yvonne

Beitrag von kleinezitrone 02.02.11 - 09:41 Uhr

Hallo,

ich hatte so um die 20. ssw rum ne mega Erkältung... hab mich nur von Salbei, Fenchel und Kammille ernährt #schein hab aber auch nicht lange gefragt! Also alles in Tee und Bonbonform!
Drei Tage ausruhen und ne Packung Taschentücher dazu und dann wird des schon wieder :-p

Bei mir hat es nichts ausgelöst, und ich bezweifle, dass ein paar Bonbons Wehen auslösen können!

Gute Besserung #winke

kleine Zitrone + #ei 38. ssw

Beitrag von mira24 02.02.11 - 09:47 Uhr

Also ich habe anfange der SS ofters diesen Erkältungsbalsam genommen und da sind ja auch viele Öle drin. Es hat nix geschadet und der Kleine ist putz munter und gesund. Ich denke wenn man nicht zu viele Bonbons lutscht sollte nix passieren. Eher bekommt man von zuviel durchfall.

LG Nadine

Beitrag von dk-mel 02.02.11 - 10:45 Uhr

mir ist so als gehört fenchelhonig auch zu den ätherischen zeug, das man meiden sollte, hm...

ich bin auch "grippal infektiert" und lutsch honigbonbons ohne ende, trinke viel (tees, säfte, nachts wasser) und lass mir stapelweise taschentücher bringen. und nehm einen lippenbalsam auch für die nase...

das desinfizieren der hände und der nase hilft mir auch immer, das alles ein wenig schneller zu überstehen und die anderen nicht so anzustecken (könnte auch eine kopfsache sein, aber ist wie das benutzen von stofftaschentüchern, das soll ja auch nicht gut sein, wegen wieder-ansteckung, wer weiß..).