Wickeltasche...was rein und in welcher Menge?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von iapbj 02.02.11 - 09:05 Uhr

Hallöchen ...heute bin ich in der 38ten Woche - ist das aufregend!!!

Und nun viel mir gerade ein, dass ich die Wickeltasche noch gar nicht vorbereitet habe und ja aber auch noch so viel Zeit.

Was packt ihr in die Wickeltasche und in welcher Menge ?

Vielen Dank und Liebe Grüße

iapbj
38.ssw

Beitrag von nsd 02.02.11 - 09:12 Uhr

Hi!
Ich habe in meiner Wickeltasche.
- Packen Feuchttücher (verträgt meine Maus zum Glück)
- Windeln (da habe ich immer eine Handvoll drin, also ca. 5 Stück, aber manchmal auch nur 2 - 2 würde ich auf jeden Fall mitnehmen. Ab und zu pinkelt meine Maus in die neue Windel, wenn diese noch gar nicht zu ist...) Es kommt auch darauf an wie lange ich weg bin. Manchmal habe ich nur eine Windel und Tücher in der Handtasche für den Notfall - Alternative den nächsten DM-Markt in der Nähe haben :)
- Was neues zum Anziehen (Komplett-Ausstattung, Body + kompletter Strampler)
- Frühstückstüten (wenn kein Eimer in der Nähe ist für die Stinkbomben)
- Mülltüten für versch... Klamotten
- Wickelunterlage (war bei der Tasche dabei)

Nicht notwendig aber drin
- Spucktuch
- Rassel
- Desinfiektionsmittel für die Hände
- Wind und Wetter Creme für den Fall, dass ich mal wieder vergessen habe sie in der Wohnung einzucremen, wir aber schon an der Haustür sind (wohnen im 2. OG)

Beitrag von debbie-fee1901 02.02.11 - 09:12 Uhr

Hallöchen, also wir haben drin:

3-4 Windeln
Feuchttücher
1 Body/ Oberteil/Hose (wechselwäsche)
2 Spucktücher
1 Handtuch als wickelunterlage
Gelbes Heft und MuPa
und mittlerweile ein spieltuch oder rassel
Und bei kaltem wetter "wind und wetter creme"

Ich wünsche dir alles gute!!

LG Debbie mit Helena 13 wochen

Beitrag von debbie-fee1901 02.02.11 - 09:14 Uhr

Ach ja ich hatte auch un denn ersten wochen immer 2 binden für mich mit!!!!

Und mülltüten!!

Beitrag von meandco 02.02.11 - 09:12 Uhr

#kratz

wenn ich mich richtig erinnere hab ich die wickeltasche zum ersten mal 1 woche nach der geburt gepackt #kratz für den ersten ausflug ...

drinnen waren wechselklamotten, feuchttücher, 3 pampers, stilleinlagen für mich, 2 ersatz-mullwindeln (1 zum breit wickeln und 1 falls sie mehr spuckt ...).

lg
me

Beitrag von muffin357 02.02.11 - 09:22 Uhr

du merkst ganz gut, was du zusätzlich noch brauchst, - aber die grundausstattung:
- ein paar windeln
- feuchttücher
- kleine müllbeutel
- spucktuch
- ersatzbody, ersatzstrampler
(plus Fläschchenkram: Pulver, Flasche, Thermoskanne, falls Du nicht stillst)
reicht erstmal -- der rest kommt nach deinem bedarf

tja: und dann kommt in ein extra fach eben noch alles rein, was du vorher in deiner handtasche hattest, denn du wirst keine 2 taschen mit dir rumschleppen

#winke tanja

Beitrag von iapbj 02.02.11 - 09:25 Uhr

Super !!!

Vielen Dank für die Antworten - hat mir sehr geholfen für den Überblick :-)

iapbj
38.ssw

Beitrag von wuestenblume86 02.02.11 - 10:38 Uhr

Hallo!

Ich habe eine ganz normale Tasche als Wickeltasche am Kinderwagen ;-) dadrin sind zwei Windeln, ein Wechselbody, Feuchttücher, Desinfektionstücher und ein Spucktuch.


#winke

Beitrag von butterfly-baby 02.02.11 - 10:56 Uhr

Neben Feuchttüchern (eine Unterwegs-Packung) und 3-4 Windeln (je nachdem wie lange Du unterwegs bist) auch unbedingt an Wechsel-Kleidung denken! Zu Anfang, wenn die Kleinen nur Milch bekommen, ist der Stuhlgang entsprechend flüssig. Ich musste unsere Kleine fast bei jedem Windelwechseln komplett umziehen...

Außerdem eine Wickelunterlage, Stilleinlagen, Trinken für Dich! (Stillem macht sooo durstig!), 1-2 Spucktücher (kann man für alles gebrauchen), 1 Schnuller (wenn Ihr einen benutzt), eine Rassel o.ä., womit man das Kind wenn nötig mal einen Moment lang ablenken kann.

LG!

Beitrag von flamingoduck 02.02.11 - 11:21 Uhr

Wir haben unsere auch schon gepackt (obwohl das "Entchen" erst kommt).

Sieht aus wie folgt:

- Wickelunterlage
- Windeln (ca. 5 Stück)
- 1 Päckchen Feuchttücher (parfumfrei von Penaten - bin mal gespannt)
- 1 kleine Tube Popocreme
- 1 kleine Tube Handcreme (für mich)
- 1 Moltontuch
- 2 Spucktücher
- 1 Ersatzoutfit
- Mülltütchen (falls mal kein Eimer zur Verfügung steht oder für versaute Klamotten, falls sich Entchen komplett eingesch... hat)
- Ersatzschnuller
- Quietschtier + Rasselgreifling
- Thermobehälter mit Fläschchen
- Stilleinlagen
- Tempos
- 3 frische Binden (für mich zwecks Wochenfluss - sicher ist sicher...)

- ein kleiner "Notfallgeldbeutel" mit 50 Euro und etwas Münzgeld darin.
(ist ein guter Tip von meiner Mum. Sie meinte: "Stell Dir vor, Ihr geht einfach nur zum Spazieren raus und trefft Freunde/Bekannte und geht spontan irgendwo schön Kaffee trinken (in unserer Gegend gibt es viele schöne Wanderwege mit schönen Ausflugscafes am Rhein oder in den Weinbergen....gar nicht so abwegig). Oder Du musst eine öffentliche Toilette ansteuern - dann sollte die Toilettenfrau auch ihre 50 Cent kriegen....)
Und der normale Geldbeutel wird gerne mal im Auto oder zuhause liegengelassen.....

LG flamingoduck

Beitrag von bummerle78 02.02.11 - 15:03 Uhr

Falls du stillst, leg ein Oberteil für dich mit rein.
Nicht grade den dicksten Winterpulli, soviel Platz hast auch nicht. ein Normales Oberteil.
Ist mir oft passiert, dass grade am anfang die Milch loslief und du stehst ziemlich doof da mit den Flecken im Shirt. (War auf der Hochzeit meiner Freundin, und ich musste über eine Stunde auf mein Wechseloberteil warten, das mein Dad geholt hat...)
Es ist aber auch hin und wieder passiert, das der Kleine ein bissi gespuckt hat und ich hatte es am Ärmel.