Bindehautentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sessy 02.02.11 - 09:05 Uhr

Woran erkenne ich das es auch eine ist die evtl.ansteckend ist.
Mein Sohn hat ein Rotes Auge und es kommt ab und zu etwas gelbes raus,aber es juckt und brennt nicht.

Lg sessy

Beitrag von meandco 02.02.11 - 09:16 Uhr

dann ist es zu 90% eine ...

zum kia gehen - da bekommt er tropfen damit das abheilt und der kanns auch diagnostizieren.

bis die gelben eiterbatzen weg sind nicht in den kiga, danach alles wie gehabt ....

lg
me

Beitrag von erstes-huhn 02.02.11 - 09:23 Uhr

Das ist sehr wahrscheinlich eine Bindehautentzündung.

Zum Kinderarzt gehen und nicht in den Kindergarten schicken, da es sehr ansteckend ist.

Beitrag von lagefrau78 02.02.11 - 10:10 Uhr

Da schließe ich mich an...

Ab zum Arzt! Denn wenn Du es schon so früh erkennst und behandeln lässt, bleibt Euch der ganze Mist mit verklebten Augen etc. erspart und in 2-3 Tagen sollte alles wieder gut sein.

Viele Grüße!

Beitrag von heimchen82 02.02.11 - 14:20 Uhr

Egal ob bakteriell oder viral - beides ist nur über eine Schmierinfektion ansteckend. Jeder Husten/Schnupfen ist ansteckender!

Wenn die Karunkel (der "Knubbel" im Augeninnenwinkel) feuerrot ist, ist es eine virale Bindehautentzündung. Die ist daher schlimmer, weil es dagegen keine Medikamente gibt und so schon mal 2 Wochen anhalten kann.

Ab zum augenärztlichen Notdienst!

LG

Beitrag von zahnweh 02.02.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

ab zum Kinderarzt.

Meine hatte zwei mal, das für meine Laienaugen identisch aussah.

Das erste Mal. Bindehautentzündung: hochansteckend. 1 Woche keinen Kinderkontakt. Antibiotische Tropfen. Es kam gelbes aus den Augen.
Wurde mit den Tropfen rasch besser (Apotheke telefonierte noch mal mit dem Arzt, weil sie nicht die exakten vorrätig hatten).

das zweite Mal. KEINE Bindehautentzündung. Verstopfte Nase, die nicht richtig abfließen konnte. daher kam es etwas zu den Augen raus. KEINE Tropfen geben. Tatsächlich, nach 2-3 Tagen alles weg. Auch der Schnupfen, der am Abend (wie die Ärztin vorhersagte) auftrat.

Beitrag von sessy 03.02.11 - 07:52 Uhr

Danke für die antworten,es ist keine Bindehautentzündung,er hatte sich wohl nur n Zug geholt.

Danke