HIlFE Backen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 147741 02.02.11 - 09:31 Uhr

Hi,

im Kochbuch steht getrennte Eier.

Was heißt das? Gebe ich dem Teig nur Eigelb oder Eiweiß bei oder doch alles zusamen?

LG und DANKE!

Beitrag von izzi33 02.02.11 - 09:49 Uhr

Meistens heißt es das du das Eigelb in den Teig geben mußt und das Eiweiß vorher steif schlagen mußt und nacher unterhebst. Was willt du denn backen?? Dann kann ich dir eventl. besser helfen.

Beitrag von 147741 02.02.11 - 12:01 Uhr

eine Biscuitrolle mit Sahne gefüllt.

Irgendwie komm ich gar nicht zurecht damit. Wird wohl sehr einfach gehen, aber ich hab absolut keine Erfahrung mit Backen.

Macht ihr die Sahnefüllung drauf, wenn der Teig noch warum ist oder wenn der Teig kalt ist?

Wäre für eine Biscuitrollenanleitung sehr dankbar.

LG

Beitrag von miximaus1 02.02.11 - 12:38 Uhr

Naja wenn es eine Biscuitrolle werden soll dann musst du die Creme noch drauf machen, so lange der Biscuitteig warm ist, denn sonst kannst du ihn nachher nicht mehr einrollen.

lg

Beitrag von laurazicke 02.02.11 - 12:38 Uhr

Hallo,ich antworte jetzt einfach mal,vielleicht ist es ja noch nicht zu spät.Habe auch gerade 2 gebacken.Eiweiß und Eigelb wird getrennt geschlagen,Eiweiß solange bis es festes Eischnee ist.Wenn du den Schnee dann nacher zu dem restlichen Teig gibst ,nicht mehr mit dem Mixer rühren sondern nur unterheben. Und die Sahnefüllung erst einfüllen wenn die Rolle kalt ist,sonst schmilzt sie.
lg Sandra

Beitrag von 147741 02.02.11 - 13:02 Uhr

Sorry, hat leider nicht geklappt bei mir!

1. hat der Teig nicht gelangt, so dass ich das Blech nicht komplett voll bekam
2. wurde der Teig dann aber trotzdem so dick, dass er nicht mehr zu rollen war.

Wie macht Ihr die Sahnefüllung? Einfach Becher Schlagsahne in den Mixer? Kommt da noch was dazu?

LG

Beitrag von laurazicke 02.02.11 - 22:11 Uhr

Sorry das ich mich jetzt erst melde hatten den ganzen Tag Besuch Sohnemann hatte heute seinen 7 Geburtstag.

Ich schreib dir mal mein Rezept auf was ich heute 2 mal gebacken hab.

8 Eigelb
4 Eiweiß
100 g Zucker
80 g Mehl
20 g Speisestärke
-Ofen vorheizen 200 Grad (Heißluft)
-Eigelb mit 50 g Zucker schaumig rühren.
-Eiweiß mit den restlichen 50 g Zucker steif schlagen,unbedingt drauf achten das da auf gar keinen fall Eigelb mit reinkommt,weil es sonst nicht steif wird.Und die Rührstäbe unbedingt Spülen nach dem das Eigelb gerührt wurde.
-Dann denn Eischnee zu dem Eigelb geben und vorsichtig mit dem Teigschaber unterrühren(unterheben).
-Dann das Mehl mit der Speisestärke auf den Teig sieben und auch vorsichtig unterheben.
-Backblech mit Backpapier auslegen und da denn Teig drauf verteilen.
-10 min. backen.
-In der Zeit wo der Kuchen im Ofen ist,ein sauberes Küchenhandtuch auf dem Tisch legen.Wenn man möchte kann man dieses ganz dünn mit Zucker bestreuen.
-Wenn der Teig fertig gebacken ist gleich auf dem Handtuch kippen (mit der Papierseite nach oben),und dann aufrollen und so aufgerollt abkühlen lassen.
-Wenn die Rolle abgekühlt ist vorsichtig auseinander Rollen und das Backpapier vorsichtig abnehmen.Und dann einfach füllung rein und wieder aufrollen.

-Ich habe heute eine mit Marmelade gefüllt und die andere mit Kinderschokoladensahne (habe einen Tag vorher Kinderschokolade in Sahne aufgelöst und die dann heute morgen steif geschlagen.
-man kann aber auch Sahne schlagen und dann Mandarinen oder anderes Obst vermischen und damit füllen.

lg Sandra

Beitrag von windsbraut69 03.02.11 - 06:49 Uhr

Hast Du kein Rezept???
Du mußt den Teig DÜNN auf dem Blech verteilen, dann wird er nicht zu hoch und reicht auch für das ganze Blech!