Getönte Scheiben oder Rollos beim Auto (3er BMW Touring)?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sanella.muc 02.02.11 - 10:04 Uhr

Hallo,

wir sind gerade dabei unser neues Auto zu konfigurieren und es stellt sich mir die Frage, ob es ausreicht, wenn die hinteren Scheiben werksseitig getönt sind?

Oder reicht dies nicht als UV Schutz und man muss zusätzlich solche Rollos anbringen?

Freue mich über eure Erfahrungen
Gruß Sanella

Beitrag von neekah 02.02.11 - 10:06 Uhr

Hi

Wir haben einen Audi A4 und haben ausziehbare Rollos, sehr praktisch #pro Vielleicht bietet BMW dieses ja auch an! Falls ja würde ich beides nehmen denn doppelt gemoppelt hällt bekanntlich besser ;-)

LG
Neekah

Beitrag von flammerie07 02.02.11 - 10:13 Uhr

ich habe beides, getönte schiben und rollos und ich finds super! würde es machen lassen. mein mann hat nur die rollos und das hält bei weitem nicht so viel ab

Beitrag von kleinemiggi 02.02.11 - 10:23 Uhr

würde ich auch machen. sieht nichr nur schöner aus, bietet auch noch schutz.
als wir in bosnien waren, brauchten wir keinen weiteren schutz hinten....

Beitrag von knusperflocke99 02.02.11 - 10:27 Uhr

Hallo,

das kommt darauf an wie stark die dann ab Werk getönt sind.

Bei unseren Skoda Octavias konnten man auch eine Scheibentönung ab Werk bestellen, diese war uns aber zu wenig (eher aus optischen Gründen als das wir da an UV Schutz für ein Kind Gedacht hätten). Wir haben also normal bestellt und die Schreiben dann noch extra vom Händler tönen lassen.

Ich würde mir an eurer Stelle mal im Autohaus einen mit der werkseitigen Tönung ansehen. Oder schauen ob man im Internet ordentliche Fotos (also echte Fotos) findet.

Gruß Katja

Beitrag von mystique1211 02.02.11 - 10:54 Uhr

also wie fahren einen Renault und haben es auch hinten Werkgetönt und zusätzlich noch die Rollos... Ich würde auf beides nicht mehr verzichten..

Beitrag von pinklady666 02.02.11 - 11:47 Uhr

Hallo

Wir haben die Scheiben von einer Tuning Firma tönen lassen. Hatte allerdings optische Gründe, damals haben wir noch nicht an Kinder gedacht.
Die Tönung von Werk aus finde ich nicht wirklich ausreichend.
Die Scheiben von meinem Mann seinem Auto sind in Wagenfarbe getönt / verspiegelt, man kann von Außen nicht mehr hineinschauen.
Die Scheiben von meinem Auto lasse ich komplett schwarz (dark night) tönen, so dass man auch hier nicht mehr reinschauen kann. Allerdings auch eher aus optischen Gründen.
Lass dir am Besten erstmal zeigen welchen Grad die Tönung ab Werk hat und dann schau dich auch noch bei anderen Anbietern um.
Wir haben die Folien von denen, kann sie nur weiterempfehlen:
http://www.foliatec.com/cms/de/Home/index.html
Rollos gefallen mir überhaupt nicht, aber wie gesagt mir gehts auch eher ums Optische.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von jimmytheguitar 02.02.11 - 11:47 Uhr

wir haben hinten auch getönte scheiben (skoda fabia kombi) und wir brauchten letzten sommer keinen zusätzlichen weiteren schutz. ich fand auch das sich das auto nicht so stark aufheizt, stelle dies in zusammenhang mit den getönten scheiben.
würde dir also absolut dazu raten!

lg

Beitrag von sanella.muc 02.02.11 - 15:21 Uhr

Danke für eure Antworten. Rollos UND getönte Scheiben ab Werk sind halb bei BMW nicht ganz sooo günstig. Ich hatte schon mal den 1er BMW mit getönten Scheiben der Optik wegen... aber ich habe nie hinten gesessen und kann die Wärmeentwicklung nicht beurteilen.

Ich denke wir bestellen die getönten Scheiben und probieren erst mal so...