Zyklus mit Mönchspfeffer - HILFE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aabbcc112233 02.02.11 - 10:07 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938885/566297

Ich nehme seit 10.01. Möpf und wollte mal fragen ob meine sehr hohen und auch sehr niedrigen Temperaturen schon damit zu tun haben können? Mein FA meinte es kann bis zu 3 Monaten dauer, dass Möpf anschlägt. Momentan vermute ich schwanger zu sein, will aer noch ein wenig mit dem testen warten.

Bitte um Eure Meinungen

Beitrag von booty2001 02.02.11 - 10:18 Uhr

Hi,

glaube nicht, das der Mönchspfeffer einfluss auf die Temperatur hat.

Drücke Dir fest die Daumen!!

LG

Beitrag von lucas2009 02.02.11 - 10:50 Uhr

Hasi deine Kurve ist doch triphasisch, was hält dich vom testen ab?
Nehme selbst Möpf. meine Tempi hat das nicht beeinflusst!
Viel Glück!

Beitrag von aabbcc112233 02.02.11 - 10:57 Uhr

Ich dachte triphische Kurven sind gleichmäßiger. Ich habe ja immerhin zwei mal kleine Absacker drin......?????

Beitrag von lucas2009 02.02.11 - 11:05 Uhr

Ja und?
Guck mal diese, ist ne triphasische SS Kurve, zwar mit FG, aber das eine hat ja mit dem andren nichts zu tun:#
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913692/547519

Eine triphasische Kurve heißt ja nur, das man nach dem Anstieg vom ES nochmal einen deutlich Anstieg so ca. um 0,2 Gard hat und die Tempi auf dem Niveau bleibt. Tempischwankungen sind erlaubt.